40 Jahre Momo

Newsletter-Anmeldung und Homepage zum grandiosen Filmprojekt.

Termine zum Filmprojekt

Beiträge zum Filmprojekt

Momo - Michael Endes Märchen wird erwachsen

Das Märchen Momo von Michael Ende begeistert viele Kinder und Erwachsene. Und das begann bereits vor 40 Jahren.

Ein Rückblick aus heutiger Zeit bringt immer wieder den Satz zurück: "Ach ja, Momo - wie gern habe ich das als Kind gelesen."

Das Märchen ist jedoch nicht nur ein Märchen. Weiß man, dass Michael Ende in Japan als Philosoph in die Gesichte eingegangen ist, kommt sogeleich der Verdacht auf, dass er die Form des Märchens verwendet hat, um einen Samen zu säähen.

Tatsächlich behandelt Momo die Geldtheorie und die Wirtschaftsweise unser heutigen Zeit. Betrachtet man die offensichtlichen Probleme, die sich aus dem Finanz- und Wirtschaftssektor auf unseren Alltag auswirken und vergleicht sie mit dem Stand von vor 40 Jahren, kann man daraus schliessen, wie feinfühlig seine Wahrnehmung gegenüber der damals noch wesentlich subtileren Problematiken gewesen sein musste.

 

In diesem Teil der Website widmen wir uns dem Filmprojekt des Filmemachers Oliver Sachs über das Märchen Momo.

Zum 40-jährigen Jubiläum Momos erfolgt ein Aufruf, aus dem Sendebeitrag einen Film in voller Länge zu machen.

In diesem Seitenbereich in der rechten Spalte finden Sie:

 

  • Neuigkeiten über das Filmprojekt
  • Beiträge, die mit dem Filmprpojekt in Verbindung stehen
  • aktuelle Termine zu Filmvorführungen und zum Filmprojekt

Wir wünschen frohes, entschleunigtes Surfen zum Thema Momo!