Zum Hauptinhalt springen

Warum Chiemgauer?

Das Chiemgauer Regionalgeld, der Chiemgauer, ist ein regionales Zahlungsmittel rund um den Chiemsee in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land.

Der Chiemgauer ist mehr als nur ein Regionalgeld. Er schafft Verbindungen in alle Richtungen.

Regionalgelder wie der Chiemgauer stärken Werte wie Regionalität, Kooperation, Gemeinschaft und Gemeinwohl. Als wertvolles Kulturförderinstrument dienen sie den Vereinen und den Geschäften als wertvolles Instrument zur Kundenbindung und zur Kundenneugewinnung. 

Der Chiemgauer e.V. ist der ideelle Träger des Chiemgauer Regiogeldes. Und jeder der mitmacht, ist wichtig. 

Mitmachen

Erfahren Sie hier, warum es sich lohnt, beim Chiemgauer mitzumachen: als teilnehmende Person oder Geschäft, Förderprojekt oder Kommune.  

Im Chiemgauer Kreislauf tauschen teilnehmende Personen Euro in Chiemgauer um. Mit jedem Tausch in Chiemgauer erzeugen sie bis zu 3 % Förderung zugunsten eines ausgewählten Wunschprojekts. Diese Fördersumme ist abhängig davon, wie viele Einzelpersonen welche Menge Euro in Chiemgauer tauschen. Da der Chiemgauer nach einer Weile an Wert verliert, müssen die teilnehmenden Personen ihn schnell ausgeben und können ihn nicht sparen. Die Geschäfte, die Chiemgauer erhalten, sind wiederum an einen Einkauf in regionalen Geschäften gebunden, sodass das Geld in der Region bleibt, Arbeitsplätze erhält und man unabhängiger von externen Einflüssen ist. Den Kommunen kommt im Kreislauf eine besondere Rolle zu: Sie haben mehrere Möglichkeiten, sich einzubringen.

Service

Chiemgauer Geschäftsstelle:

Die Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch von 10 bis 12.30 Uhr für Sie geöffnet.

Chiemgauer Geschäftsstelle
Ludwigstraße 9, 83278 Traunstein

 

 

Telefon: 0861 – 20995380
oder
E-Mail: service@chiemgauer.info

Außerhalb dieser Geschäftszeiten bitte eine E-Mail schreiben oder auf den Anrufbeantworter sprechen.

Aktuelles

Am 11. April wurde bei der Jahreshauptversammlung in Prien ein neuer Vorstand und zwei…

Seit 1930 schon, eine „Institution" in Traunstein, und früher sogar als PFAFF Werksvertretung

In Prien und Rosenheim fanden in den Waldorfschulen die Adventsmärkte statt. In diesem Jahr…

Praxistipps

Was mache ich, wenn das Gültigkeitsdatum meiner Chiemgauer abgelaufen ist?

Chiemgauer Statistik

1.134.102CH im Umlauf
860.6653%-Förderung
4.058Verbraucher
373Unternehmen
283Vereine
17Ausgabestellen

Mit unserem Projekt, dem Klimabonus, werden Sie für klimafreundliches Verhalten belohnt. Eine Möglichkeit ist es, ein Balkonkraftwerk zu Hause zu installieren.