Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise - eine Systemkrise?

Prien. Im Kleinen Kursaal des Hauses des Gastes gibt es am Samstag, 31. Januar, um 20 Uhr einen Vortrag des Unternehmerberaters Michael Schreyer zur Frage: »Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise - eine Systemkrise?« Organisiert hat die Veranstaltung die Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Prien.

Die eingetretene Finanz- und Wirtschaftskrise kann in der weiteren Entwicklung zu einem Zusammenbruch des weltweiten Finanzsystems führen. Deshalb wird folgenden Fragen nachgegangen: Wie ist es dazu gekommen? Was können die staatlichen Stützungsmaßnahmen des Geldmarktes bewirken? Wie sollten die politischen Weichenstellungen für die Zukunft sein? Was müssen wir über Geld wissen, damit sich die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen?

Parallel zur Veranstaltung werden den Teilnehmern Alternativen und konkrete Handlungsweisen für ein zukunftsfähiges Geld- und Finanzsystem vorgestellt. Dazu gibt es im Foyer je einen Infostand der GLS-Bank und des Chiemgauer e. V.

Mit dem Chiemgauer wurde ein einfallsreiches Regelsystem umgesetzt. Dadurch steht das Geld, hier eben der Chiemgauer für die Landkreise Rosenheim und Traunstein, in erster Linie der Realwirtschaft vor Ort zur Verfügung und bleibt an die Region gebunden, zum Nutzen der Verbraucher, Vereine und Unternehmen in der Region.

Vor und nach dem Vortrag steht Peter Fochler für alle Fragen rund um Regiogeld und besonders den Chiemgauer gerne zur Verfügung.