Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

20 Jahre Montessori-Schule

Traunstein. Am Samstag, 29. November, gibt es bei der Montessori-Schule Traunstein ein Fest, einen Tag der Offenen Tür (ab 13 Uhr) und ein Festakt, der um 11.30 Uhr beginnt. Der Grund: Man begeht das 20-jährige Bestehen der Schule.

Der Chiemgauer ist mit einem Info-Stand zum Chiemgauer dabei und Elisabeth Koch wird aufzeigen, wie man die Schule mit dem Regionalgeld noch besser fördern kann. Die Schule hat in diesem Jahr bereits 406 Chiemgauer an Förderung erhalten. Dazu kommen noch 347,40 Euro aus der Sonderförderung der St. Leonhardsquelle, die den Betrag verdoppelt.

»Gerade Schulen haben somit einen tollen Vorteil vom Chiemgauer«, sagt die frisch gewählte Chiemgauer-Vorständin Elisabeth Koch aus Inzell erfreut. Am Samstag stellen die Lehrer, Kinder und Eltern der Montessori-Schule vor, wie der Unterricht in den Klassen abläuft. In der Cafeteria kann man sich gemütlich zusammensetzen. Kinder finden ein vielfältiges Angebot zum Zeitvertreib und ein Bazar mit Adventsgestecken und Adventskränzen lädt nicht nur zum Schauen ein.