Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Rund um den Garten und "Kunst für die Katz"

Als neue Chiemgauer-Unternehmerin begrüßen wir Heidi Schreckenbauer aus Traunstein mit ihrem "Regenbogenbaum" -

für Gärten, die glücklich machen...

Bereits seit 10 Jahren widmet sich Heidi Schreckenbauer mit Liebe dem Thema Natur und Garten. Jeder Kunde kann bei ihr wählen, ob er nur die Beratung, oder auch die ganze Gestaltung seines Gartens in Anspruch nehmen will, oder ob er die Fertigstellung dann selbst erledigt.

Eine ihrer Kundinnen ist auch Elke Mathe, Geschäftsführerin unserer Chiemgauer UG, die die Gartenkünstlerin auch vom Chiemgauer überzeugt hat.

"Mir liegt es sehr am Herzen, die Menschen zur Gartenarbeit zu motivieren", erzählte uns Heidi Schreckenbauer. "Gerade Garten-

neulinge sind aber anfangs oft unsicher; hier übernehme ich natürlich gerne alle Tätigkeiten. Genauso freue ich mich aber, wenn sich meine Kunden entschließen, selber weiterzumachen und Spaß und Entspannung beim Garteln finden."

Ihr Konzept umschließt verschiedene Bereiche - vom heilenden bis zum sinnlichen Garten ist alles dabei. Ergänzt werden die Pflanzen durch selbst gefertigte Stücke aus Keramik oder Mosaik. Für spezielle Aufgaben wie etwa Pflasterungen arbeitet sie auch mit anderen Firmen zusammen, z.B. mit "Gartengestaltung Heilmann" aus Palling, ebenfalls seit vielen Jahren Chiemgauer-Akzeptant.

Aktuellstes Projekt ist ein Garten für die Firma Schürnbrand, ebenfalls Chiemgauer-Unternehmen, in dem sich die Mitarbeiter in den Pausen erholen und entspannen können.

Eine Besonderheit im Angebot ist die Rubrik "Kunst für die Katz".

Beispiele hierfür findet man auf ihrer Homepage.

Mehrmals im Jahr findet beim Regenbogenbaum ein "Tag der offenen Gartentür" statt - der nächste Termin ist der 4.Juni 2016. Außerdem findet man Heidi Schreckenbauer auch bei den Traunsteiner Rosentagen vom 17.-19.Juni.