Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Im 7. Jahr erfolgreich: Traunsteiner Apfelmarkt

Am besten: Apfel von hier

Traunstein. Im siebten Jahr findet am Sonntag, 12. Oktober, von 10 bis 16 Uhr auf dem Stadtplatz der Traunsteiner Apfelmarkt statt. Wie es der Name sagt, stehen die Äpfel von Streuobstwiesen im Mittelpunkt. Die Streuobstwiesen sind wichtig für viele Vogelarten und für unsere Kulturlandschaft, doch werden sie immer seltener. Organisiert vom »Tag der Regionen - wurzeln in einer globalisierten Welt« (Bund für Naturschutz in Bayern, Landschaftspflegeverband Traunstein, der Agenda 21 und unterstützt vom Rathaus) gibt es:

  • Apfelkiarcherl, Most und Saft,
  • Saftpressen mit Kindern,
  • Sortenbestimmung,
  • Beratung zur Obstbaumpflege und
  • natürlich eine stattliche Reihe von Infoständen.

Und sollte der Chiemgauer unter den Infoständen fehlen? Nein, das tut er natürlich nicht. Und mit einer mobilen Ausgabestelle ist er auch dabei, damit man mit der Regionalwährung einheimische Äpfel kaufen kann.