Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Chiemgauer e.V. Jahreshauptversammlung 2014

Vor 28 stimmberechtigten aktiven Mitgliedern fand am 26. Juni die Mitgliederversammlung im Bayerischen Hof in Prien statt. Vorstand Christophe Levannier führte durch die Tagesordnung. Die Neuwahlen des Vorstands und der Rechnungsprüfer gingen zügig über die Bühne und die Satzungsänderungen waren Formsache. Verabschiedet wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Ulli Unterreitmeier und Christian Gelleri.

Der neue Vorstand des Chiemgauer e.V.: Katharina Gruber-Trenker, Christophe Levannier, Susanne Leitner und Stefan Schütz

Der neue Vorstand des Chiemgauer e.V.: Katharina Gruber-Trenker, Christophe Levannier, Susanne Leitner und Stefan Schütz

 

Der Jahreshauptversammlung vorangestellt war das letzte Gruppenspiel der Fußballnationalmannschaft gegen die Auswahl der USA im Bayerischen Hof. Vorstand Christophe Levannier nahm auf die Fußballfans unter den Chiemgauer-Aktiven Rücksicht und hatte dieses Public Viewing kurzerhand organisiert.

 

28 aktive Mitglieder fanden sich ein und freuten sich über den durchweg positiven Jahresrückblick mit vielen Highlights: Mit einem Festakt im Januar 2013 begingen die Chiemgauer-Mitglieder pünktlich zum 10. Geburtstag am Geburtsort des Chiemgauers in der Priener Waldorfschule das Jubiläum und eröffneten damit das Jubiläumsjahr. Der Regionalkongress im Mai 2013 war ein großer Erfolg, der weit über die bayerischen Grenzen hinausstrahlte. Geehrt wurde der Chiemgauer 2013 mit dem renommierten Deutschen Bürgerpreis, verliehen von den Sparkassen und Landratsämtern. Die Öffentlichkeitsarbeit fand in Form von zahllosen Infoständen, Vorträgen, Fernsehbeiträgen und vielfacher weiterer Medienpräsenz national und auch international statt.

 

Neben einer wachsenden Zahl von Verbrauchern, Vereinen und Anbietern konnten vier weitere Gemeinden (Prien, Obing, Grassau, Stephanskirchen und Rimsting) als Fördermitglieder gewonnen werden. Die neuen Gutscheine für die Jahre 2013/2014 erhielten ganz besondere Rückseiten: Der Traunsteiner Künstler Hans Günter Lehmann zeichnete exklusiv hierfür die teilnehmenden Gemeinden Abwasserzweckverband Chiemsee, Altenmarkt, Grassau, Inzell, Obing, Prien, Rimsting, Ruhpolding, Siegdorf, Stephanskirchen und Traunstein.

 

Gedacht wurde der langjährigen Chiemgauer-Unterstützerin und Beirätin Margrit Kennedy, die am 28. Dezember 2013 verstarb.

 

Dem Bericht der Schatzmeisterin Ulli Unterreitmeier folgte die einstimmige Entlastung des Vorstands: Die Rechnungsprüfer fanden lobende Worte und stellten fest, dass sich der Regionalkongress finanziell selbst getragen hat.

 

Die Neuwahlen des Vorstands und der Rechnungsprüfer gingen mit dem Wahlleiter Thomas Wittich zügig über die Bühne:

Zur Wahl standen Kandidatinnen und Kandidaten, die ohne Gegenstimmen gewählt wurden und die Wahl annahmen. Der neue Vorstand stellt sich vor:

 

  • 1. Vorstand Christophe Levannier
  • 2. Vorstand Stefan Schütz (in Abwesenheit gewählt)
  • Schatzmeisterin Susanne Leitner
  • Schriftführerin Katharina Gruber-Trenker
  • Rechnungsprüfer sind Rudi Heitauer und Konrad Sauro.

 

Verabschiedet wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Ulli Unterreitmeier und Christian Gelleri.

 

Die Satzungsänderungen, die bereits im Vorfeld bekannt gegeben wurden, waren Formsache: Verändert wurde §3 und der letzte Satz in §5, die Aufwands- und Übungsleiterpauschalen betreffen. Die Formulierungen wurden präzisiert und aktualisiert.

 

Der alte und neue Vorstand Christophe Levannier schloss die Sitzung gegen 22 Uhr, man saß noch lange in gemütlicher Runde beieinander.