Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

CHIEMGAUER dabei: Bauernherbstmarkt Prien

Der Priener Bauernherbstmarkt hat von 10 bis 15 Uhr am Samstag, 22. September, geöffnet. Sie finden die Stände unter den Bäumen des Parkplatzes des Hotels »Neuer am See«

Bauernherbstmarkt

 

Prien. Was hat sich der Bauernherbstmarkt auf seine Fahne geschrieben? Antwort: »Die Symbiose zwischen Landwirtschaft, Handwerk, Handel, Gastronomie, Tourismus, Verbrauchern und Gesellschaft«.

 

Das Ziel? Es sollen bäuerliche, traditionelle, kulturelle und kulinarische Angebote für Einheimische und Gäste sichtbar gemacht werden. Essen kann man die CHIEMGAUER-Scheine nicht, aber Deutschlands beliebteste Regionalwährung trägt wesentlich zur Symbiose vor Ort bei – zum Zusammenleben und Zusammenwirken von Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Gewerbe. Das belegen 600 Unternehmer, 243 Vereine und viele Verbraucher, die beim CHIEMGAUER mitmachen.

 

Informieren Sie sich auf dem CHIEMGAUER-Infostand zur Frage, worin sich der CHIEMGAUER von konventionellem Geld unterscheidet, seinen Zielen und seinen Vorteilen für die Region wie gemeinnützige Einrichtungen. Die aktiven Mitglieder der CHIEMGAUER-Regionalgruppe Chiemsee-Achental freuen sich auf ein Gespräch.

 

Sie finden uns den ganzen Tag auf dem ersten Priener Bauernmarkt, organisiert von der Priener Tourismus GmbH und unterstützt von dem Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim e. V. sowie des Chiemsee Alpenland-Tourismusverbandes.

 

Der Priener Bauernherbstmarkt hat von 10 bis 15 Uhr am Samstag, 22. September, geöffnet. Sie finden die Stände unter den Bäumen des Parkplatzes des Hotels »Neuer am See« (Priener Seestraße 104).