Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

100 CHIEMGAUER für »bewusstes« Drei-Gänge-Menü

Im Rahmen des Wettbewerbs der Ausstellung »Bewusst Essen« des Forums Ökologie zeigten Schülerinnen und Schüler, dass es auch anders geht als nur Fastfood und Konservennahrung. Der Artikel ist auch in der heutigen Ausgabe auf den Seiten der Jungendredaktion des Traunsteiner Tagblattes erschienen. Der erste Preis geht in Form eines Einkaufsgutscheins in Höhe von 100 CHIEMGAUER an das die Klasse 8e Annette-Kolb-Gymnasium, der zweite Preis in Höhe von 50 CHIEMGAUER an die Klasse 9m der Mittelschule Obing und über Kinokarten als dritte Preis kann sich die 7. Klasse der Waldorfschule Prien freuen.

Gutes, gesundes, klimafreundliches Essen macht Spass!

Im Rahmen des Wettbewerbs der Ausstellung »Bewusst Essen« des Forums Ökologie zeigten Schülerinnen und Schüler, dass es auch anders geht als nur Fastfood und Konservennahrung. Der Artikel ist auch in der heutigen Ausgabe auf den Seiten der Jungendredaktion des Traunsteiner Tagblattes erschienen. Der erste Preis geht in Form eines Einkaufsgutscheins in Höhe von 100 CHIEMGAUER an das die Klasse 8e Annette-Kolb-Gymnasium, der zweite Preis in Höhe von 50 CHIEMGAUER an die Klasse 9m der Mittelschule Obing und über Kinokarten als dritte Preis kann sich die 7. Klasse der Waldorfschule Prien freuen.

 

Traunstein/Prien/Obing. Schüler und Lehrer, die im Rahmen der Ausstellung im Forum Ökologie »Bewusst Essen – Besser leben, für eine Esskultur mit Zukunft « beim Schülerwettbewerb ihr »klimafreundlichstes Lieblingsrezept« vorstellten, bewiesen, dass Nachhaltigkeit beim Lebensmitteleinkauf für jedermann machbar ist. Für die erfolgreiche, kreative Umsetzung des Umweltprojekts wurden am Bauernmarkt in Traunstein die Preise verliehen.

Jury hatte die Qual der Wahl

Die Jurymitglieder – Brigitte Huber (Projektleiterin im Forum Ökologie), Maria Eschenbeck (ehemalige Vorsitzende beim Forum Ökologie und ehemalige Hauswirtschaftslehrerin) sowie Gertrud Maier (Köchin im »Forsthaus Adlgaß«) – hatten es nach eigenen Angaben recht schwer, unter den 45 Beiträgen die Besten zu finden, gab es doch etliche fantasiereiche Vorschläge.

 

Der 1. Preis, ein Einkaufsgutschein über 100 Chiemgauer, ging an die Klasse 8e des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein (Leitung: Elisabeth Hügel) für ein Drei-Gänge-Advent-Menü mit weihnachtlichem Vogerlsalat mit Blätterteig-Sternen, Bio-Schweinemedaillons in Pfefferrahmsoße und Kartoffelgratin und winterlichen Bratäpfeln mit Marzipanfüllung und Vanillesoße.

Den zweiten Preis (50 Chiemgauer) erhielt die Klasse 9m der Mittelschule Obing (Leitung: Anne-Marie Voit) für ein »Veggiepflanzerl«, einem vegetarischen Bratling auf Bulgur-Basis mit selbst gebackenen Dinkel-Vollkornsemmeln.

 

Der dritte Preis (Kinogutscheine) ging an die 7. Klasse der Waldorfschule Prien für ein Menü (Salat mitRührei-gefüllten Tomaten, Rosmarinkartoffeln mit Kräuterquark und Preiselbeercreme), das von Anna Lena Boettcher zuhause (vor)gekocht und gleich an ihrer Familie »ausprobiert« wurde.

Ein kleines Büchlein

Alle eingegangenen Beiträge werden in einem Büchlein mit dem Titel »Coole Rezepte – kultig serviert« am »Apfelmarkt« (14. Oktober) in Traunstein erstmals präsentiert. Schüler werden dabei Kostproben ihrer prämierten Lieblingsrezepte reichen. Darüber hinaus planen zwei Schülerinnen der Klasse 8d des AKG (Katharina Gätzschmann und Chrysantie Cismar) in Zusammenarbeit mit ihrem Lehrer Rainer Wenzel, die Lieblingsgerichte als Mensa-Mahlzeiten im Oktober im Zuge der »Woche der Nachhaltigkeit« an bayerischen Schulen anzubieten.

800 Besucher in der Ausstellung

Seit Oktober letzten Jahres kamen 800 Besucher in die Ausstellung im Forum Ökologie. Ausstellungsführung und Teilnahme am Erlebnisprogramm für Schulklassen sind noch bis Ende Juli möglich. Anmeldungen im Forum Ökologie in Traunstein unter Telefon 0861/7571.