Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Sparkasse verstärkt Engagement: drei neue Ausgabestellen bieten CHIEMGAUER-Service

Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling verstärkt ihr Engagement zugunsten des CHIEMGAUER. Dieser Tage wurden drei neue Ausgabestellen eröffnet – und zwar in der Hauptgeschäftsstelle im Herzen Bad Aiblings, in der Geschäftsstelle am Schloßberg in Stephanskirchen sowie in der neu erbauten Geschäftsstelle in Aising-Pang.

Ein kompetentes Team tauscht CHIEMGAUER

Der erste CHIEMGAUER-Kunde: Martin Jerrendorf (ganz rechts)

CHIEMGAUER-Gutscheine in der Zählmaschine

 

Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling verstärkt ihr Engagement zugunsten des CHIEMGAUER. Dieser Tage wurden drei neue Ausgabestellen eröffnet – und zwar in der Hauptgeschäftsstelle im Herzen Bad Aiblings, in der Geschäftsstelle am Schloßberg in Stephanskirchen sowie in der neu erbauten Geschäftsstelle in Aising-Pang.

 

 

 

Bad Aibling/Rosenheim. So mancher erinnert sich gut. Wer mal schnell rüber wollte nach Österreich, ging einst am Devisenschalter seiner Bank vorbei und tauschte Mark gegen Schilling.

 

Dieses Gefühl stellt sich nun bei vielen CHIEMGAUER-Mitgliedern in Aising und Pang, Bad Aibling und am Schloßberg ein, wenn sie den neuen Service der drei Ausgabestellen annehmen, um Euro eins zu eins gegen Europas beliebteste Regionalwährung, den Chiemgauer, einzutauschen. »Der regionale Gedanke und die Förderung mittelständischer Wirtschaftsstrukturen sind zwei Anliegen, die ideal zu unserer Geschäftsphilosophie passen«, sagt Kassierer Martin Jerrendorf von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Martin Jerrendorf ist bestens vertraut mit dem CHIEMGAUER. Er testete den CHIEMGAUER und alle mit ihm verbundenen Abläufe bis in letzte Detail. So wurden während einer dreivierteljährigen Pilotphase in der Rosenheimer Hauptgeschäftsstelle in der Kufsteiner Straße alle bankinternen Geschäftsabläufe entwickelt und erprobt, die erforderlich sind, um den Chiemgauer in einem so großen Filialnetz wie bei der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling handhaben zu können.

 

Die Fotos geben Ihnen Eindrücke von der »Inbetriebnahme« einer Ausgabestelle und Übernahme aller Abläufe durch die professionellen Geschäftsstellen-Teams (hier auf dem Foto das Team der Geschäftsstelle Schloßberg).

 

Erster »CHIEMGAUER-Kunde« am Schloßberg war Hauptstellen-Kassierer Martin Jerrendorf (siehe rechts, zweites Foto) selbst, denn als Privatmann ist er selbst ein überzeugtes CHIEMGAUER-Mitglied. Links daneben CHIEMGAUER-Regionalbüroleiter Klaus Kopp, der den Bankangestellten im Namen des CHIEMGAUER-Vereins für ihr Engagement dankte. Auch CHIEMGAUER wollen korrekt gezählt und verbucht werden (siehe Foto an der Zählmaschine).

 

Alle Fotos: Matthias Leippe