Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Effektives Werbemittel – Infoabend in Siegsdorf

Siegsdorf. Hilft der Chiemgauer wirklich weiter, »unser« Geld in der Region zu halten und wie funktioniert er? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Informationsabends, der am Mittwoch, 30. Juli, um 19.30 Uhr in der Aula der Grund- und Hauptschule Siegsdorf stattfindet. Weitere wichtige Themen sind Fragen, wie die Förderung der Vereine (3 Prozent vom Rücktausch von Chiemgauer in Euro) funktioniert und was der Chiemgauer teilnehmende Unternehmen kostet.

Siegsdorf. Hilft der Chiemgauer wirklich weiter, »unser« Geld in der Region zu halten und wie funktioniert er? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Informationsabends, der am Mittwoch, 30. Juli, um 19.30 Uhr in der Aula der Grund- und Hauptschule Siegsdorf stattfindet. Weitere wichtige Themen sind Fragen, wie die Förderung der Vereine (3 Prozent vom Rücktausch von Chiemgauer in Euro) funktioniert und was der Chiemgauer teilnehmende Unternehmen kostet.

Immer mehr einheimische Unternehmen, Vereine und Verbraucher sehen in der Regionalwährung ein gutes Mittel, Ihre Ziele zum Wohl der Heimat und der Gemeinschaft zu nutzen. Die Referenten Elisabeth Koch, Initiatorin des Chiemgauer in Inzell, und der Chiemgauer-Gründer Christian Gelleri (Dipl. Handelslehrer) möchten dabei klar machen, dass die Handhabung des regionalen Zahlungsmittel weniger kompliziert ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Anhand ihrer in fünf Jahren gesammelten Praxiserfahrung mit dem Chiemgauer betonten beide, dass der Cheimgauer ein effektives und kostengünstiges Werbemedium und Netzwerk sein kann.