Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Chiemgauer dabei: Neue Messe Rosenheim 2010

Rosenheim. In diesem Jahr präsentiert sich der Chiemgauer auf der Neuen Messe Dort spiegelt sich die Region wider. Viele Firmen zeigen ihr Leistungsspektrum an Produkten und Dienstleistungen. Viele Organisationen informieren über ihre Ziele, Aufgaben und Erreichtes.

Team »Neue Messe Rosenheim«

Rosenheim. In diesem Jahr präsentiert sich der Chiemgauer auf der Neuen Messe Dort spiegelt sich die Region wider. Viele Firmen zeigen ihr Leistungsspektrum an Produkten und Dienstleistungen. Viele Organisationen informieren über ihre Ziele, Aufgaben und Erreichtes.

Auf dieser wichtigen Leistungsschau möchte der Chiemgauer als Ansprechpartner für Unternehmer nicht fehlen, kann er dort doch über die positiven Marketingeffekte der Regionalwährung und damit verbundene Vorteile für Firmen informieren. Außerdem rechnet man mit dem Besuch einer breiten Öffentlichkeit. So sollen Verbraucher wie Kommunalpolitiker und Vertreter öffentlicher Einrichtungen mit der Materie »Regionalgeld« und besonders dem Chiemgauer als praxisbewährte Lösung vertraut gemacht werden.

Um eine optimale Messevorbereitung zu garantieren, hat sich in den Reihen des Chiemgauer-Vereins eigens ein Vorbereitungsteam gefunden. Die Sozialgenossenschaft Regios eG als wirtschaftlicher Träger hat ihre finanzielle Unterstützung zugesagt.

Eine wichtige Aufgabenstellung sieht die Chiemgauer-Arbeitsgruppe »Neue Messe« in einer möglichst verständlichen Zielgruppenansprache.

Das Team besteht aus (siehe Bild von links): Alfred Licht (Ortsbeauftrager Stephanskirchen), Sylvia Gillé (Ortsbeauftragte Neubeuern), Klaus Kopp (Regionalbüroleiter Rosenheim und Regios-Vorstand) sowie dem Chiemgauer-Schriftführer Matthias Leippe (nicht auf dem Bild).

Die Neue Messe Rosenheim findet erstmals im Herbst vom 16.–24. Oktober 2010 statt.

Foto: Matthias Leippe