Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Chiemgauer-Brief 2. Quartal: ein buntes Bild

Prien. Ein buntes Bild auf unser Vereinsleben wirft der Chiemgauer-Brief für das zweite Quartal 2010. Schwerpunkte sind die innovativen REGIOS-Mikrokredite. Ihre Vergabe wurde vereinfacht, der Kreis der Interessenten ausgeweitet. Um den Wunsch vieler Verbraucher nach mehr bargeldlosen Bezahlmöglichkeiten mit der Regiocard zu entsprechen, wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Syländer ein attraktives Angebot für Chiemgauer-Unternehmer gestrickt.

Prien. Ein buntes Bild auf unser Vereinsleben wirft der Chiemgauer-Brief für das zweite Quartal 2010. Schwerpunkte sind die innovativen REGIOS-Mikrokredite. Ihre Vergabe wurde vereinfacht, der Kreis der Interessenten ausgeweitet.

Um den Wunsch vieler Verbraucher nach mehr bargeldlosen Bezahlmöglichkeiten mit der Regiocard zu entsprechen, wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Syländer ein attraktives Angebot für Chiemgauer-Unternehmer gestrickt. Die Simsseehandweberei und der Priener Regional-Markt gehören zu den Ersten, die es genutzt haben.

Weiter lesen Sie das Wichtigste, was Franziska Ziegler in Ihrer Diplomarbeit über den Chiemgauer herausgefunden hat. Ein Blick in die Ausgabestelle Innovation & Highlights in Wasserburg und nach Altenmarkt runden das Bild ab, wo mit den Musikanten jetzt auch ein Verein gefördert werden kann.

Werfen Sie einen Blick in die neue Ausgabe des Chiemgauer-Briefs
.