Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Regionalfernsehen berichtet über Sterntaler-Freunde

Franz Galler informiert die katholische Landvolkbewegung über Regiogeld, den Sterntaler und weitere Aktivitäten der Sozialgenossenschaft RegioStar eG. Im Internet können Sie sich einen Film des »Regional Fernsehen Oberbayern« (RFO) ansehen.

Franz Galler informiert die katholische Landvolkbewegung über Regiogeld, den Sterntaler und weitere Aktivitäten der Sozialgenossenschaft RegioStar eG. Im Internet können Sie sich einen Film des »Regional Fernsehen Oberbayern« (RFO) ansehen.

Kastl. Für Franz Galler hört bei Geld die Freundschaft nicht auf, sondern fängt sie an. Das sagte der Vorsitzende der Sozialgenossenschaft RegioStar eG beim Bauern- und Landvolktag der katholischen Landvolkbewegung in Kastl. Dort sprach Galler zum Thema »Geld regiert die Welt«. In seinem gewohnt anschaulich vorgebrachten Vortrag zeigte Galler auf, wie die regionale Selbstständigkeit gefördert und im Gegenzug die globale oder staatliche Abhängigkeit gesenkt werden kann.

Die RegioStar eG zeichnet für den Sterntaler verantwortlich, der im Berchtesgadener Land verbreitet ist. Der Sterntaler ist quasi der »Bruder« zum Chiemgauer, denn die benachbarten Regiogeld-Initiativen arbeiten auf vielen Bereichen eng zusammen.
Es bestehen aber auch Unterschiede. Der Chiemgauer konzentriert sich auf die reine alternative Geldthematik. Es geht um, »lebendiges, daher alterndes und soziales Geld«, das durch Euro gedeckt ist.

Der Sterntaler wird hingegen bereits zu einem Teil mit Waren gedeckt. Auch verfolgt man in Ainring eine Reihe weiterer Projekte. So betreibt die RegioStar einen Dorfladen, einen Sonnengarten, befasst sich mit Permakultur und organisiert einen Tauschring mit Zeitdatenbank.

Sehen Sie sich einen kurzen Fernsehbeitrag dazu an.

Franz Galler können Sie auch bei der Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes erleben, das die Technische Universtität München und der Chiemgauer e. V. gemeinsam durchgeführt hat (siehe unten).