Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

12. Opernfestival beginnt

Chiemgau/Gut Immling. 15.000 Zuschauer werden erwartet und sie dürfen sich auf viele Neuigkeiten freuen: Gut Immling bietet vom 15. Juni bis 9. August nicht nur 28 Vorstellungen im frisch königsblau gestrichenen Opernhaus. Premiere feiert auch die junge »Kochwerkstatt«-Erlebnisgastronomie mit vielen kulinarischen Überraschungen. Musikalisch wird das größte und aufregendste Programm in der nunmehr 12-jährigen Geschichte des Opernfestivals zwischen Bad Endorf und Halfing geboten: die Verdi-Opern »Nabucco« und »Rigoletto« mit den Münchner Symphonikern und dem großen Festivalchor Gut Immling, die komische Mozart-Oper »Cosi fan tutte« (So machen es alle …) in einer eigenwilligen deutsch-italienischen Version, ein Open-Air-Tenorabend, zwei Familiensonntage und vieles mehr.

Schon sicher: 12. Festival wird ein Erfolg

Chiemgau/Gut Immling. 15.000 Zuschauer werden erwartet und sie dürfen sich auf viele Neuigkeiten freuen: Gut Immling bietet vom 15. Juni bis 9. August nicht nur 28 Vorstellungen im frisch königsblau gestrichenen Opernhaus. Premiere feiert auch die junge »Kochwerkstatt«-Erlebnisgastronomie mit vielen kulinarischen Überraschungen. Musikalisch wird das größte und aufregendste Programm in der nunmehr 12-jährigen Geschichte des Opernfestivals zwischen Bad Endorf und Halfing geboten: die Verdi-Opern »Nabucco« und »Rigoletto« mit den Münchner Symphonikern und dem großen Festivalchor Gut Immling, die komische Mozart-Oper »Cosi fan tutte« (So machen es alle …) in einer eigenwilligen deutsch-italienischen Version, ein Open-Air-Tenorabend, zwei Familiensonntage und vieles mehr.

Auftakt mit Puccini und Dvorák

Zum Festival-Auftakt singt Intendant und Bariton Ludwig Baumann persönlich: Am Sonntag, 15. Juni, um 11 Uhr dirigiert die Chefdirigentin des Gut Immling, Cornelia von Kerssenbrock, Puccinis »Messa di Gloria« und Antonin Dvoráks Sinfonie »Aus der Neuen Welt«. Es spielen die Münchner Symphoniker, und der Festivalchor Gut Immling wird sein oratorisches Können unter Beweis stellen. Als Tenor konnte der renommierte Bela Mavrak verpflichtet werden, der aktuell bis 2009 das Publikum auf der Europa-Asien-Amerika-Tournee von André Rieu begeistert. Es gibt noch Karten für diese einmalige Aufführung, zu der auch viele der Festivalpartner und Förderer von Gut Immling erwartet werden.

Basta, Blechschaden, Kinder-Spektakel

Auch für Nicht-Opernfans ist auf Gut Immling etwas geboten: »Basta«, die fünf feschen und charmanten Jungs, die a cappella jede Band in die Tasche stecken. Sie singen am Samstag, 21. Juni, auf Gut Immling – ihren Chart-Hit »Julia«. Und am Freitag, 27. Juni, darf sich das Publikum auf ein Wiedersehen mit »Blechschaden« freuen, den Blechbläsern der Münchner Philharmoniker. Das Kult-Ensemble spaziert unter Volldampf mühelos von Mozart bis Bon Jovi – dirigiert von dem witzig-quirligen Bob Ross, dem schottischen »Classic Clown«. Keine ganze Oper, sondern die schönsten Arien von Puccini, Verdi, Mozart & Co. sind zum Abschluss des Festivals beim „Grande Finale“ am 3. August zu hören. Cornelia von Kerssenbrock dirigiert das Orchester der Staatsoper Baku, Aserbaidschan.

Sonntage für die Familie

Und natürlich fehlen die traditionellen Familiensonntage nicht (29. Juni, 20. Juli). Mt dem Musik-Märchen »Der Froschkönig« Open Air, Streichelzoo & Co. »Tierisch« beginnen auch die Sommerferien, denn bei der 5. Kinder-Kulturwoche vom 4. bis 8. August erarbeiten rund 100 Kinder von 7 bis 12 Jahren in verschiedenen Kreativ-Workshops »Die Konferenz der Tiere«, frei nach Erich Kästner, der seine Fabel als Appell für den Frieden in der Welt schrieb. Die öffentliche Abschlussaufführung findet am 9. August um 11 Uhr im Immlinger Opernhaus statt. Anmeldungen von Kindern mit Spaß an Musik, Malen, Tanzen nimmt gern das Festivalbüro entgegen unter Tel. 08055/90 34-0 entgegen.

Karten gibt es gegen Chiemgauer

Die Karten kosten je nach Veranstaltung zwischen 6 Euro bis 87 Euro. Diese können über das Karten-Telefon 0180/50 46 654 gebucht werden. Wer in Chiemgauer bezahlen möchte, der kann das wieder im Vorverkauf tun. Rufen Sie hierzu direkt im Festspielbüro unter der Telefonnummer 08055-9034-0 an. Stichwort "Chiemgauer-Zahlung" nicht vergessen, damit Gut Immling richtig abbuchen kann! An der Abendkasse werden ebenfalls Chiemgauer akzeptiert.

Zur Info: Der Verein »Unsere Oper - Gut Immling« steht seit Mai 2005 auf der Förderliste des Chiemgauer und akzeptiert seit drei Jahren die Regionalwährung.