Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Regiogeld zieht ein ins Buch zur Krise: zukunftsfähiges Deutschland

Wuppertal. »Kreisläufe schließen: die Renaissance der Regionen«. Fast wie ein Buchtitel lautet der Themenkomplex, unter dem Regionalwährungen in der Studie »Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt« behandelt werden. Angeführt wird Regiogeld als ein Beispiel für realisierte Nachhaltigkeit im Wandlungsprozess einer Gesellschaft.

 

Frank Jansky vom Regiogeld-Verband zeigt sich erfreut, dass die Ansätze der Regiogeldbewegung in die 620 Seiten umfassende Studie (erschienen im Fischer Taschenbuch Verlag, 14,95 Euro) Einzug gehalten haben.

 

Er rechne mit einer entsprechenden positiven Resonanz aus verschiedenen Bereichen von Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Deshalb sollten sich alle Regiogeld-Initiativen an der gesellschaftlichen Debatte aktiv beteiligen.

 

Regiogeld als Weg für Nachhaltigkeit

Wuppertal. »Kreisläufe schließen: die Renaissance der Regionen«. Fast wie ein Buchtitel lautet der Themenkomplex, unter dem Regionalwährungen in der Studie »Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt« behandelt werden. Angeführt wird Regiogeld als ein Beispiel für realisierte Nachhaltigkeit im Wandlungsprozess einer Gesellschaft. Frank Jansky vom Regiogeld-Verband zeigt sich erfreut, dass die Ansätze der Regiogeldbewegung in der 620 Seiten umfassenden Studie (erschienen im Fischer Taschenbuch Verlag, 14,95 Euro) Einzug gehalten haben. Er rechne mit einer entsprechenden positiven Resonanz aus verschiedenen Bereichen von Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Deshalb sollten sich alle Regiogeld-Initiativen an der gesellschaftlichen Debatte aktiv beteiligen.