Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

MdL Stöttner: »Dieses Produkt kann etwas!«

Prien. Klaus Stöttner brachte es auf den Punkt. Der CSU-Landtagsabgeordnete bewertet den Chiemgauer schlicht mit klaren Worten: »Dieses Produkt kann etwas«. Er laufe viel schneller als der Euro im Kreis. Damit stärke er die heimische Wirtschaft, gerade die kleineren Betriebe, die beim Chiemgauer dabei sind. »Ich gratuliere Ihnen ganz besonders zum Geburtstag und begrüße die große Transparenz des Chiemgauer«, so Stöttner.

 

Der bei der jüngsten Wahl ins Maximilianeum eingezogene Direktkandidat brachte ein besonders Geschenk zur 5-jährigen Geburtstagsfeier in die Freie Walddorfschule Chiemgau. Nicht die üblichen Blumen oder Bildbände, sondern seine ideelle Hilfe. Diese sagte der Landespolitiker zu, da er die Sache ebenso gut wie wichtig finde. Deshalb werde er auf die Kommunen in seinem Wahlkreis zugehen und sie um Unterstützung bitten.

 

Der Chiemgauer, davon zeigte sich Stöttner überzeugt, tue gerade für Vereine und soziale Einrichtungen viel Gutes.

Stöttner findet den Chiemgauer gut

Prien. Klaus Stöttner brachte es auf den Punkt. Der CSU-Landtagsabgeordnete bewertet den Chiemgauer schlicht mit klaren Worten: »Dieses Produkt kann etwas«. Er laufe viel schneller als der Euro im Kreis. Damit stärke er die heimische Wirtschaft, gerade die kleineren Betriebe, die beim Chiemgauer dabei sind.

»Ich gratuliere Ihnen ganz besonders zum Geburtstag und begrüße die große Transparenz des Chiemgauer«, so Stöttner. Der bei der jüngsten Wahl ins Maximilianeum eingezogene Direktkandidat brachte ein besonders Geschenk zur 5-jährigen Geburtstagsfeier in die Freie Walddorfschule Chiemgau.

Nicht die üblichen Blumen oder Bildbände, sondern seine ideelle Hilfe. Diese sagte der Landespolitiker zu, da er die Sache ebenso gut wie wichtig finde. Deshalb werde er auf die Kommunen in seinem Wahlkreis zugehen und sie um Unterstützung bitten. Der Chiemgauer, davon zeigte sich Stöttner überzeugt, tue gerade für Vereine und soziale Einrichtungen viel Gutes.

Bild: Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner mit einem Druckbögen der neuen Chiemgauer-Gutscheine, auf deren Rückseite sich Motive heimischer Wildpflanzen und Kräuter befinden. Davor Wasser der St. Leonhardsquelle, die in 2008 den Chiemgauer maßgeblich gefördert hat. Stöttner findet das Konzept gut, dass diejenigen Vereine besonders viel Förderung durch die Chiemgauer-Unternehmer erhalten, die aktiv regional einkaufen. Foto: Leippe