Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Fernseh-Team drehte beim Chiemgauer

Rosenheim. Ein Fernseh-Team von NTV hat für den Fernsehsender RTL am Freitag den Chiemgauer besucht. Ausgestrahlt werden soll der Fernsehbeitrag, - soweit es die Redaktion in Erfahrung brachte - im RTL-Mittagsmagazin »Punkt 12« (12 bis 14 Uhr) irgendwann in dieser Woche.

Rosenheim. Ein Fernseh-Team von NTV hat für den Fernsehsender RTL am Freitag den Chiemgauer besucht. Ausgestrahlt werden soll der Fernsehbeitrag, - soweit es die Redaktion in Erfahrung brachte - im RTL-Mittagsmagazin »Punkt 12« (12 bis 14 Uhr) irgendwann in dieser Woche. Besucht haben die Journalisten und Kameraleute zuerst die St. Leonhardsquelle. Man interviewte Geschäftsführer Martin Abfalter zu den Wässern der St. Leonhardsquelle und der Frage, warum der die Regionalwährung mit der Verdoppelung der Förderbeträge unterstützt. Um zu veranschaulichen wie der Chiemgauer funktioniert, zauberten die Chiemgauer-Vorstände Klaus Kopp und Christian Gelleri eine runde Story aus dem Ärmel. Nach dem Besuch bei der St. Leonhardsquelle ging die Fahrt zur VR-Bank in Raubling. Dort tauschte Chiemgauer-Verbraucherin Ursula Königsbauer Euros gegen das Regionalgeld. Mit den Gutscheinen in der Hand fuhr man weiter zum Bioring-Markt in Raubling. Dort konnte vorgeführt werden, das man sowohl mit den Gutscheinen als auch mit der Regiocard auf elektronischem Weg bezahlen kann. Mit einem Besuch in der Simssee-Handweberei Licht ging dann der Dreh zu Ende.