Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Chiemgauer als Chance für Waging?

Waging. Der Chiemgauer als Chance für Waging? Dieser Frage stellt sich als Referent Christian Gelleri, der vor fünf Jahren Initiator der Regionalwährung und heute Geschäftsführender Vorstand des Chiemgauer e. V ist.

Waging. Der Chiemgauer als Chance für Waging? Dieser Frage stellt sich als Referent Christian Gelleri, der vor fünf Jahren Initiator der Regionalwährung und heute Geschäftsführender Vorstand des Chiemgauer e. V ist. Eingeladen wird zu dem Informations- und Diskussionsabend, organisiert durch die Agenda 21 und die Waginger Werbegemeinschaft. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 20. Mai, im Gasthof Kupferkessel um 20 Uhr statt. Willkommen sind ausdrücklich auch alle Mitarbeiter Waginger Unternehmen.

In dem Einladungsschreiben bezeichnen Georg Huber, Referent der Gemeinde Waging für die Agenda 21, sowie Frank Uli von der Werbegemeinschaft den Chiemgauer als »ein Gewinn für alle«. Er ergänze den Euro mit dem Ziel, regionale Wirtschaftskreisläufe in der heimischen Region und damit gemeinnützige Vereine zu fördern. Es gehe nun darum, besonders viele Waginger Geschäfte für das Regiogeld zu gewinnen, »damit die Chiemgauer auch in Waging ausgegeben werden und die örtliche Wirtschaft gestärkt wird«, wie es im Einladungsschreiben heißt.

In Waging selbst steht der Kindergarten als erste Einrichtung seit August 2007 sowie der Turn- und Sportverein seit November 2007 auf der Liste der durch den Chiemgauer e. V. geförderten Projekte.