Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Egal, ob Wurzelboden, Wahlheimat oder Gast

Prien.Ganz gleich ob man schon viel Generationen im Ort lebt oder erst seit kurzer Zeit. Ganz Prien kam am Sonntag, den 22. Juni zusammen um ein ganz besonders Ereignis zu feiern. Mit einem Historischen Festzug wurde dem 850 jährigen Bestehen des Ortes Prien gedacht. Der Chiemgauer hat nicht nur in Prien vor fünf Jahren seinen Anfang genommen, sondern noch immer ist er in der Chiemsee-Gemeinde äußerst lebendig. Prien selbst liegt im Mittelpunkt des Verbreitungsgebiets des Chiemgauer, das die Landkreise Rosenheim und Traunstein umfasst. Damit bleibt Prien ein »Herzstück« im Chiemgauer Netzwerk und Regionalbüroleiter Peter Fochler freute sich mit dem Infoteam Alfred Licht (Trachtler aus Stephanskirchen) sowie Chiemgauer-Vorstand Marc Berghaus über das Interesse von so manchem Bürger aus Prien oder einer Umlandgemeinde.

Peter Fochler und Alfred Licht (von links) informieren

Prien. Ganz gleich ob man schon viel Generationen im Ort lebt oder erst seit kurzer Zeit. Ganz Prien kam am Sonntag, den 22. Juni zusammen um ein ganz besonders Ereignis zu feiern. Mit einem Historischen Festzug wurde dem 850 jährigen Bestehen des Ortes Prien gedacht. Der Chiemgauer fehlt natürlich in seiner »Geburtsstadt« nicht. Eindrücke vom Festumzug und von Prien finden Sie im angehängten PDF (unten).

Der Chiemgauer hat nicht nur in Prien vor fünf Jahren seinen Anfang genommen, sondern noch immer ist er in der Chiemsee-Gemeinde äußerst lebendig. Prien selbst liegt im Mittelpunkt des Verbreitungsgebiets des Chiemgauer, das die Landkreise Rosenheim und Traunstein umfasst. Damit bleibt Prien ein »Herzstück« im Chiemgauer Netzwerk und Regionalbüroleiter Peter Fochler freute sich mit dem Infoteam Alfred Licht (Trachtler aus Stephanskirchen) sowie Chiemgauer-Vorstand Marc Berghaus über das Interesse von so manchem Bürger aus Prien oder einer Umlandgemeinde.