Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Inzeller Trachtler feiern und der Chiemgauer mit

Inzell. Am Freitag, 18. Juli, starten Inzells Trachtler d'Falkastoaner in eine fulminante Festwoche. Sie begehen würdig ihr 100. Jubiläum, verbunden mit dem 118. Gaufest. Besonders erfreulich aus Chiemgauer Sicht: Beim durch den Verein im Festzelt organisierten Kuchenverkauf, nimmt man gerne die in den Landkreisen Traunstein und Rosenheim immer beliebtere Regionalwährung. Damit wird deutlich, wie gut die Anliegen der Trachtler für Brauchtum und Heimat einzustehen mit den Anliegen des Chiemgauer zusammenpassen. Beim Chiemgauer geht es nicht nur um wissenschaftliche Fragen, wie alternative Wirtschaftsweisen aussehen könnten, sondern ganz konkret um die Stärkung der regionalen Klein- und Mittelständler sowie Sozialstrukturen in Dorf und Stadt.

100 Jahre d'Falkastoaner

Inzell. Am Freitag, 18. Juli, starten Inzells Trachtler d'Falkastoaner in eine fulminante Festwoche. Sie begehen würdig ihr 100. Jubiläum, verbunden mit dem 118. Gaufest.

Besonders erfreulich aus Chiemgauer Sicht: Beim durch den Verein im Festzelt organisierten Kuchenverkauf, nimmt man gerne die in den Landkreisen Traunstein und Rosenheim immer beliebtere Regionalwährung. Damit wird deutlich, wie gut die Anliegen der Trachtler für Brauchtum und Heimat einzustehen mit den Anliegen des Chiemgauer zusammenpassen. Beim Chiemgauer geht es nicht nur um wissenschaftliche Fragen, wie alternative Wirtschaftsweisen aussehen könnten, sondern ganz konkret um die Stärkung der regionalen Klein- und Mittelständler sowie Sozialstrukturen in Dorf und Stadt.

Und wenn d'Falkastoaner in hundert Jahren bewiesen, dass sie anpacken können, so tun es die Chiemgauer-Engagierten seit fünf Jahren auch.