Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Weil Lebensqualität Nähe ist - Bank zieht mit

Rohrdorf. »Weil unser Leitwort ‚Lebensqualität durch Nähe‘ hervorragend zu dem passt, was der Chiemgauer erreichen will, sind wir Ausgabestelle für die Regionalwährung geworden«. Mit diesen Worten begründet Geschäftsstellenleiter Sascha Ellmann die Entscheidung, dass die VR-Bank Rohrdorf am Dorfplatz Euro gegen Chiemgauer tauscht. Es sei schon immer ein besonders Ziel der Raiffeisenbanken gewesen, die wirtschaftlichen Strukturen vor Ort zu stärken. Außerdem bietet die Genossenschaftsbank einen besonderen Service: Sie führt gerne Konten direkt in der Regionalwährung »Chiemgauer«, was auch für Vereine interessant ist, die sich auf die Chiemgauer-Förderliste setzen lassen und in den Genuss der erhöhten Sponsoring-Förderung von derzeit sechs Prozent eines eingetauschten Chiemgauer kommen möchten. Die Kontoführungsgebühren betragen dabei übrigens nur die Hälfte des üblichen Betrages. Damit möchte die Bank die soziale Zielsetzung zusätzlich fördern, die der Chiemgauer e. V. verfolgt.

Rohrdorf auf dem Weg

Rohrdorf. »Weil unser Leitwort ‚Lebensqualität durch Nähe‘ hervorragend zu dem passt, was der Chiemgauer erreichen will, sind wir Ausgabestelle für die Regionalwährung geworden«. Mit diesen Worten begründet Geschäftsstellenleiter Sascha Ellmann die Entscheidung, dass die VR-Bank Rohrdorf am Dorfplatz Euro gegen Chiemgauer tauscht.

Es sei schon immer ein besonders Ziel der Raiffeisenbanken gewesen, die wirtschaftlichen Strukturen vor Ort zu stärken. Außerdem bietet die Genossenschaftsbank einen besonderen Service: Sie führt gerne Konten direkt in der Regionalwährung »Chiemgauer«, was auch für Vereine interessant ist, die sich auf die Chiemgauer-Förderliste setzen lassen und in den Genuss der erhöhten Sponsoring-Förderung von derzeit sechs Prozent eines eingetauschten Chiemgauer kommen möchten. Die Kontoführungsgebühren betragen dabei übrigens nur die Hälfte des üblichen Betrages. Damit möchte die Bank die soziale Zielsetzung zusätzlich fördern, die der Chiemgauer e. V. verfolgt.

Rohrdorfer finden unter den vielen Wunschprojekten auch zwei Rohrdorfer Vereine auf der Chiemgauer-Förderliste: die Lauterbacher Trachtler »D'Lindntaler« sowie die Naturfreunde.

Wie positiv die Weichen für das Regionalgeld gestellt sind, sieht man auch daran, dass man bei immer mehr Unternehmern »chiemgauern« kann: So bei Peter Berghammers mobilen Käsestand und bei Edeka Geissler. Außerdem akzeptieren die Dienstleister Garten- und Landschaftsbau Andreas Egger (Geiging) sowie die TechTopicWriters Leippe (Bedienungsanleitungen, Internetprogrammierung, Werbe- und Pressetexte) gerne Chiemgauer. Mit weiteren Unternehmen aus Gastronomie und Handel werden derzeit Gespräche geführt.

Das Bild zeigt die Auszubildende Bankkauffrau Christina Buntscheck und Geschäftsstellenleiter Sascha Ellmann mit Chiemgauer Gutscheinen und dem Quittungsbeleg, den der Bankkunde beim 1:1-Tausch von Chiemgauer in Euro unterschreibt.