Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

BR-Reporter berichten über fünften Geburtstag

Der Chiemgauer ist 5 Jahre alt geworden. Anlass genug für das BR-Fernsehteam der Abendschau einen Bericht zu drehen. Sendetermin war der 30. Januar in der Abendschau im Dritten. Gedreht wurde bei der St. Leonhardsquelle, dem Priener Regional-Markt, der VR-Bank Prien. Im Bild gibt der Rosenheimer Trachtenverein »Innviertler« im Landgasthof Happinger Hof einen Sterntanz zum Besten.

Bayerischer Rundfunk berichtet

Alfred Licht tanzt auf

Thomas Weinzierl spielt

Rosenheim/Chiemgau. Der Chiemgauer wird in diesem Jahr fünf Jahre alt. Anlass genug für das BR-Fernsehteam der Abendschau einen Bericht zu drehen. Gedreht wurde bei der St. Leonhardsquelle, dem Priener Regional-Markt, der VR-Bank Prien. Auf den Bildern gibt der Rosenheimer Trachtenverein »Innviertler« im Landgasthof Happinger Hof einen Sterntanz zum Besten. Gesendet wurde der Bericht am 30. Januar.

In der »Hauptrolle« Alfred Licht, der zugunsten des Trachtenvereins Innviertler Chiemgauer eintauscht und einkaufen geht. Beim Priener Regional-Markt ist der Einkaufskorb schnell mit Produkten aus der Region gefüllt. Doch was macht Julia Kollmannsberger mit den Chiemgauern? Eine Möglichkeit zum Ausgeben hat sie mit dem Mineralwasser von der nicht weit entfernten Leonhardsquelle aus Leonhardspfunzen. Geschäftsführer Martin Abfalter erläuterte gegenüber dem BR, warum sein Unternehmen Chiemgauer akzeptiert und zusätzlich Vereine in der Region mit dem Chiemgauer fördert. Zugute kommen die regionalen Kreisläufe vor allem der regionalen Kultur und Bildung. Ein schönes Beispiel für die Kulturförderung ist der Trachtenverein Innviertler, der 2007 etwa 200 Chiemgauer erhalten hat und allein im Januar 2008 nochmal 200 Chiemgauer bekommt. Was früher viele als Spielgeld ansahen, wird nun zu einem ernst zu nehmenden Regionalentwicklungs- und Sponsoringinstrument.