Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Mitglied in neuer Genossenschaft

Altötting (ml). Vor kurzen wurde die »Vermaktungsgenossenschaft Region aktiv e. G.« gegründet. Der Chiemgauer ist dabei und hat einen Genossenschaftsanteil gezeichnet.

Chiemgauer und Vorstände

Vorstand und Aufsichtsrat

Altötting. Darum geht es: »Wie bekommt man es fertig, dass die Produkte des Bauern, Bienenzüchters, Nudelproduzenten von nebenan im Regal eines Supermarkts steht wie etwa Edeka, Bioläden oder andere«? Vor allem: »Wie gelingt es, dass die Verbraucher eindeutig erkennen können, dass es sich um ein regionales Produkt mit hohen Qualitätskriterien handelt«?

Eine mögliche Antwort liegt in der Gründung einer Genossenschaft, die gerade eben dieses Ziel verfolgt: Vermarktung regionaler Produkte im regionalen Lebensmittelhandel vom Bioladen über inhabergeführte Edeka-Läden bis hin zu Supermarkt-Filialen.

20 Gründungsmitglieder mit dabei

Dazu trafen sich vor kurzem 20 Unternehmer und Vertreter von Verbänden wie Vereinen und gründeten eine Genossenschaft. Die »Vermarktungsgenossenschaft Region aktiv eG« startet mit Franz Schiefer als Erster Vorsitzender und der Geschäftsführerin Elisabeth Widauer. Auch der Chiemgauer e. V. ist der neuen Genossenschaft beigetreten, da man gemeinsame Ziele und Zukunftspotential für die eigenen Mitglieder sieht.

Die Gründung der Vermarktungsgenossenschaft geht auf die Aktivitäten des Vereins »Region aktiv« zurück. Als sogenanntes Fünf-Landkreis-Projekt möchte man Mitglieder gewinnen und deren Interesse wahrnehmen in folgenden Landkreisen: Altötting, Berchtesgaden, Mühldorf, Rosenheim und Traunstein.

Chance beim Schopf packen

»Wir haben jetzt Gelegenheit die Chance beim Schopf zu packen«, sagte der Vorsitzende der Vermarktungsgenossenschaft Franz Schiefer, »damit wir Produkte in die Regale von Edeka Süd bekommen«. Dazu gebe es zwar noch viel zu tun, doch die Aussichten seien gut, dass man dieses Ziel erreiche. So wurden gegen Ende der Versammlung ganz konkrete Fragen besprochen: Wie müssen Verpackungen aussehen und dürfen oder sollen diese gar individuell gestaltet sein? Was ist bei Barcode und so weiter zu beachten.

Franz Schiefer sagte auch, dass Produkte mit hoher, regionaler Qualität auch ihren Preis hätten. Man wolle verhindern, dass die Genossenschaftsmitglieder mit gleichen Produkten zu unterschiedlichen Preisen anböten.

Für den Chiemgauer e. V. unterschrieb Geschäftsführender Vorstand Christian Gelleri die Satzung. Auch die Chiemgauer-Mitglieder Bernhard Hennes, Sepp Hohlweger, Christoph Kirschner und Reiner Friesinger gehören zu den Gründungsmitgliedern.

Bild:

Das Bild (oben) zeigt Chiemgauer-Unternehmer zusammen mit Vorständen und Koordinatoren von Region aktiv - von links: Franz Schiefer, Reiner Friesinger, Elisabeth Widauer, Bernhard Hennes, Christoph Kirschner und Sepp Hohlweger.