Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Fische schwimmen auf Scheinen

Schnaitsee (pf). Der Künstler Helmut Günter Lehmann stellt vom 20. bis zum 28. November seine Werke in der Aula der Volksschule aus. Lehmann zeichnet auch »lebendige Fische« für die neue Kollektion der Chiemgauer-Gutscheine.

Lehmann zeichnet Fische

Schnaitsee. Der Künstler Helmut Günter Lehmann stellt vom 20. bis zum 28. November seine Werke in der Aula der Volksschule aus. Die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf der Bilder fließen an die Schule, die damit Spielgeräte für den Pausenhof anschaffen will.

Lehmann sagt über sich selbst: »Ich will niemanden im Genick haben, der mir sagt, was ich zu malen habe« und »Ich will mit meinen Werken an den Menschen und nicht an ihr Geld kommen«. So stellt er den Erlös seiner Bilder immer wieder karitativen Zwecken zur Verfügung.

Heimische Fische werten Gutscheine optisch auf

In diesem Rahmen ist sein künstlerisches Engagement für den Chiemgauer etwas ganz Besonderes: Seit Bestehen des Regiogelds wurden die Rückseiten der »Chiemgauer-Scheine« vielfältig und einfallsreich gestaltet. Auf unsere Anfrage hat der bekannte und sozial engagierte Künstler spontan zugesagt – so nimmt Helmut Günter Zeichenstift und Pinsel in die Hand, aquarelliert Fische, die in heimischen Gewässern vorkommen. Denn diese sind das Leitthema auf den Scheinen für das kommende Jahr. »Mich mit Fischen als lebendigen Wesen zu beschäftigen und diese künstlerisch zu gestalten, hat mir große Freude gemacht und ist keine alltägliche Aufgabe, sondern eine Herausforderung für mich«, sagte Lehmann.

Der regionale Künstler Helmut Günter Lehmann trägt damit wesentlich dazu bei, dass die neue Gutschein-Kollektion wieder in außergewöhnlich ansprechendem grafischen Design erscheinen.

Das Bild zeigt den Künstler beim Malen eines Fisch, der in heimischen Gewässern lebt.