Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Seminartag mit Niko Paech

Leben in einer Postwachstumsökonomie

 

Braucht's des? - Was braucht's?

Wie wir uns von materiellem wie geistig-seelischem Überfluss befreien

 

Ein Studientag in Gstadt am Chiemsee

(Gemeindehaus am See)

mit Professor Dr. Niko Paech, Oldenburg

 

am Dienstag, 21. August 2012

9.30 bis 19 Uhr

 

 

Niko Paech, Professor für Volkswirtschaft

an der Universität Oldenburg, ist einer der führenden Nachhaltig-keitsforscher. Er fordert das Ende der immer noch propagierten Maßlosigkeit, entlarvt auch das „grüne" Wachstum und den „nachhaltigen" Konsum als Mythos. Paech begründet das wissenschaftlich - und bietet Alternativen an. Zum Beispiel setzt er auf die Stärkung lokaler Selbstversorgungsmuster, die viele Menschen entlasten wird, „denen im Hamsterrad der materiellen Selbstverwirklichung schon ganz schwindlig wird".

 

Paech ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von attac, Mitinitiator des Netzwerks Wachstumswende und Vorsitzender der Vereinigung für Ökologische Ökonomie. Sein neues Buch: „Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstums-ökonomie". oekom verlag München 2012

Veranstalter:

Miteinander im Chiemgau - Gemeinschaft der Generationen e. V.

Moderation: Alfred Rott

Programm

09.30 - 12.00           Die notwendige Befreiung von materiellem                             Überfluss

Erkenntnisse des Volkswirtschaftlers Paech

Einstimmung - Vortrag - Nachfragen

Arbeitskreise -  Gespräch im Plenum

 

12.00 - 14.00           Kaltes Buffet -

Spazieren im Blumenpark am See

 

14.00 - 14.45           Vom Haben zum Sein. Vortrag und Übung

Gabriele Ullrich, Coach für Potenzialentwicklung und Bewusstseinsforschung

14.45 - 15.30           Befreiung von religiösem Gerümpel                                          Gespräch mit Alfred Rott, Diplom-Theologe

16.00 - 17.30           Perspektiven eines anderen Wirtschaftens Avantgardisten der Region stellen ihre Betriebe und Projekte vor

 

18.00 - 18.45           Globalisierung oder Regionalisierung?

Niko Paech

18.45 - 19.00           Resumée und Ausblick: Was nun?

 

Mitglieder des Vereins Miteinander im Chiemgau bieten zwischen-durch Anregungen zu Bewegung und Tanz, leiten die Arbeitskreise und kümmern sich ums Buffet sowie Kaffee und Tee.

 

Anreise aus München: RE 7.42, Prien 8.49, Bus Prien 9.05, Gstadt an 9.22

Anreise aus Traunstein: Bus 8.50, Gstadt an 9.27

 

Kosten:  45 Chiemgauer für die gesamte Veranstaltung incl. Buffet

 

Anmeldung  bei Waltraut Schäfer: Tel. 08035-874533, Fax -34

waltraut.schaefer@t-online.de