Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Symposium »10 Jahre Region aktiv Chiemgau-Inn-Salzach«

Burghausen. Am Freitag, 20. April, findet von 10 bis 12.30 Uhr im Bürgerhaus in der Marktler Straße 15a das Symposium »10 Jahre Region aktiv Chiemgau-Inn-Salzach« statt. Alle Informationen lesen Sie im beigefügten PDF. Anlass ist der zehnte Geburtstag des Vereins »Region aktiv Chiemgau-Inn-Salzach«.

 

Am Wettbewerb »Regionen aktiv«, initiiert durch die damalige Bundeslandwirtschafts-Ministerin Renate Künast und weitergeführt durch Ihren Nachfolger Horst Seehofer, hatten im Jahr 2002 bundesweit 206 Regionen teilgenommen. Zu den 18 Siegern, die daraufhin als Modellregionen gefördert wurden, gehörte die Region Chiemgau-Inn-Salzach. In diesem Gebiet, das die Landkreise Berchtesgardener Land, Traunstein, Teile von Altötting, Mühldorf und Rosenheim umfasst, konnten seither an die 80 Projekte durchgeführt werden.

 

Das Spektrum reicht von Initiativen zur Erzeugung regionaler Produkte und deren Selbstvermarktung bis hin zur Verknüpfung mit Tourismus- und Umweltprojekten, von denen über 20 heute noch bestehen. Viele ehrenamtliche Bürger und Bürgerinnen haben mitgewirkt, um das Ziel, Wertschöpfung in der eigenen Region aufzubauen, zu erreichen.

 

Mit einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 19. April 2012, und einem Symposium am 20. April 2012 in Burghausen soll diese Arbeit gewürdigt werden.