Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Was läuft schief? Hunger und Überfluss zur gleichen Zeit!

Traunstein. Am Freitag, 27. Januar, kann man sich im Großen Saal des Traunsteiner Rathauses um 19.30 mit dem Thema »Hunger und Überfluss! Was läuft schief? Das Recht auf Ernährungssouveranität« befassen. Der Referent ist Benedikt Haerlin (Berlin) von der Zukunftsstifung Landwirtschaft. Haerlin ist Mitautor des Weltagrarberichts.

 

Der Referent zeigt in seinem Vortrag auf, wie eng die hiesige Landwirtschaft mit dem Thema Welternährung verknüpft ist. Noch nie haben so viele Menschen auf der Welt gehungert wie heute. Fast eine  Milliarde Menschen haben nicht genug zu essen. Gleichzeitig sind ebenso viele Menschen durch Überernährung erkrankt. Was läuft hier schief? Wie gelingt es, dass alle Menschen wieder die Chance haben, sich ausreichend mit gesunden und kulturell angepassten Lebensmitteln zu versorgen?

 

Die Einführung und Moderation des Abends übernimmt Beate Rutkowski. Rutkowski ist Vorsitzendes der Kreisgruppe Traunstein des Bund Naturschutz Bayern e. V.

 

An der Abendkasse kann der Unkostenbeitrag von 5 Euro auch in CHIEMGAUER bezahlt werden.