Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Wirtschaft anders denken – Werkstattwoche

Ismaning. Eine Werkstattwoche für Schüler, Lehrer, Eltern und Interessierte zum Thema »Wirtschaft anders denken« führt die Rudolf-Steiner-Schule Ismaning durch. Mit dabei der Chiemgauer. So wird Gründer und Erster Vorsitzender des Chiemgauer Vereins, Christian Gelleri, den Fokus auf Regiogeld legen. Dabei erfahren die Teilnehmer in seinem Workshop am Mittwoch, 29. September, in der Zeit von 10.30 bis 15 Uhr, wie alles mit Deutschlands erfolgreichster Regionalwährung 2002 an der Freien Waldorf Schule Chiemsee anfing.

Weiter wird der Blick auf die verschiedenen Entwicklungsstufen des Bürgerprojekts gelegt. Mithin geht es um die Frage, in wieweit Regiogeld überhaupt einen Sinn ergibt und wohin sich die Idee entwickeln könnte.

Dabei wird sich nicht in Sphären der grauen Geldtheorie verloren, sondern konkreten Fragen viel Raum gegeben:

  • Geld drucken – darf man das?
  • Wurden schon mal Chiemgauer gefälscht?
  • Warum Regiogeld, wenn wir doch den Euro haben?
  • Wie verhindern wir bei »unserem« Zahlungsmittel Spekulation?
  • Warum ist beim Chiemgauer der Aspekt des Schenkens so wichtig?
  • Welchen Sinn machen zinsgünstige Kredite?
  • Wie und an wen werden diese vergeben?

Das Bild wird abgerundet durch Darstellung des Konzepts der sozialen Dreigliederung des Geldes. Dieses liegt dem Chiemgauer-Bürgerprojekt zugrunde: Kaufen, Leihen und Schenken.

Am Ende des Workshops sollen die Teilnehmer ein Gefühl dafür bekommen, welchen Nutzen Regiogelder für die Menschen einer Region bringen können, wo Chancen und Grenzen liegen.

Alle Oberstufenklassen – das sind die Klassen 9 bis 13 – der Rudolf-Steiner-Schule in Ismaning haben während der Werkstattwoche keinen regulären Unterricht. Vielmehr beschäftigen sie sich in einem vielfältigen Programm mit dem Thema »Wirtschaft« und wie man diese anders denken kann. Auch 20 externe Schüler nehmen an der ganzen Woche teil.

Weitere Informationen zur Werkstattwoche erhalten Sie über den Link auf www.anders-denken.de.