Nachrichten

Gesamtliste

Nachrichten nach Monaten

Tracht & Kram- neue Akzeptanzstelle am Stadtplatz in Traunstein

Trachtenmode, Geschenke, Schmankerl und Second Hand Bekleidung: All das finden Sie im neu eröffneten Tracht & Kram am Stadtplatz in Traunstein. Hier können Sie Ihre Einkäufe mit Chiemgauer Scheinen bezahlen.

Direkt am Traunsteiner Stadtplatz in zentraler Lage liegt das Mitte Juni neu eröffnete "Tracht & Kram", das auch den Barchiemgauer als Zahlungsmittel annimmt.

 

Die offene Tür lädt ein zum ungezwungenen Herumflanieren durch das Erdgeschoss. Hier findet man Dekostücke im Chaletstil von Mars & More, Genuss- und Geschenkartikel teils aus der Region, wie Spirituosen von Schnitzer oder Schmankerl von der Chiemgauer Genussmanufaktur, sowie kleine nette Holzgeschenke aus Schweden. Auch Upcyclingprodukte einer Freisinger Initiative, sowie Geschenkpackerl mit bestimmter thematischer Zusammenstellung wie "Grillmoasda" oder "Siasa Hase" finden hier ihren Platz. 

 

Der Großteil der Fläche allerdings zeigt alles, was man für ein richtiges Trachtenoutfit benötigt: Bekleidung und Accessoires von Kopf bis Fuß, von Hut bis zum Schuh über Dirndlgewänder und Lederhosen mit allem Zubehör und in verschiedenen Preisklassen von Spieth & Wensky.

 

"Die Tracht ist eines der nachhaltigsten Kleidungsstücke", so sagt Christian Obermeier und diese Worte verbinden das Erdgeschioss mit dem ersten Stock. Denn hier oben findet man den Bereich der Second Hand Ware in Selbstbedienung und es gibt auch gebrauchte Trachtenmode. Dank der übersichtlichen Sortierung findet man sich hier sofort gut zurecht: gebrauchte Kinder-, Damen- und Herrenbekleidung, sowie eine Tracht- und Sportecke laden zum Anprobieren in einer der Kabinen ein. Bezahlt wird hier nach Gewicht, je nach Farbe des angebrachten Etiketts zahlt man zwischen 10 und 70 Euro pro Kilogramm.

 

"Heit, moang und übermoang" steht unter dem Logo. Ja, dieses Lebensgefühl kann man hier spüren: ein bisschen heile Welt, die uns mit Beständigkeit durch die Zeit tragen kann.