CHIEMGAUER: FÜR EIN NEUES MITEINANDER

Anmelden & mitmachen

Branchenverzeichnis

Regionalatlas

Melden Sie sich als Verbraucher,
Anbieter, Verein beim Chiemgauer an. Mehr ...

Alle teilnehmenden Firmen finden Sie in unseren "Gelben Seiten". Mehr ...

Alle Anbieter gibt es auch auf unserer Chiemgauer Landkarte.
Mehr ...


 


Ausland

CHIEMGAUER auf Japanisch

Dai Yoshida mit seiner Tochter Rika, dem Reistaler 'Omusubi' und dem CHIEMGAUER beim Besuch des Regiogeld-Kongresses in Traunstein.

Dai Yoshida besuchte im Mai den Traunsteiner Regiogeld-Kongress und hatte den Reistaler 'Omusubi' im Gepäck. Mit seiner Tochter Rika bereist er Europa und informiert sich über Regionalwährungen. Den CHIEMGAUER sah er sich im Rahmen des Regiogeldkongresses im Mai in Traunstein genauer an. [mehr]

Von:Katja Linneweber 11.06.2013

Mitmachen

Jubilare & Partner: Bürgerbus & CHIEMGAUER

Obing. Seit 2003 bedient der Bürgerbus Chiemsee neun Gemeinden nordwestlich des Chiemsees, die ansonsten nicht mehr flächendeckend durch öffentlichen Nahverkehr erschlossen wären. Seit 2003 wächst das Regiogeld CHIEMGAUER in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein stetig. Ab diesem Jahr akzeptiert der Bürgerbus auch den gleichaltrigen CHIEMGAUER.[mehr]

Von:Katja Linneweber 07.06.2013

Chiemgauer

Regiogeld-Kongress trifft den Nerv der Zeit

Auf dem Traunsteiner Stadtplatz ging es am Freitag und Samstag bunt zu: Performances, Infostände, Vorträge und Diskussionen auf der eigens errichteten Bühne zogen die Traunsteiner an. In den Vortragsräumlichkeiten wurde es durchweg voll. Der Auftaktvortrag der renommierten Geldexpertin Prof. Margrit Kennedy fand im voll besetzten Großen Rathaussaal statt. Der Chor »Giovedi Vocale« stimmte mit dem eigens für den Kongress komponierten Lied »Wir sind regional« auf drei Kongresstage ein. Ebenso gut besucht war die erste Podiumsdiskussion mit Vertretern von Wirtschaft, Förderprojekten und Verbrauchern. In drei Tagen zogen 15 Veranstaltungen und hochkarätige Referenten rund 350 Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik, der Schweiz, Großbritannien, Österreich, Luxemburg, China, Ungarn und Japan an. An der 10-Jahres-Feier am Samstag Abend nahmen mehr als 200 Gäste teil und ließen es sich nicht nehmen, den CHIEMGAUER als erfolgreichste Regionalwährung Europas hochleben zu lassen. [mehr]

Von:Katja Linneweber 08.05.2013

Presse und Medien

BR zeigt, wie CHIEMGAUER in Praxis funktioniert

Das Einschalten lohnte sich – und über den Link in die BR-Mediathek können Sie es nachholen: Am heutigen Freitag, 3. Mai, präsentierte das Bayerische Fernsehen in der Abendschau kurz und knackig den CHIEMGAUER. Das besondere Interesse des BR: »Wie funktioniert der CHIEMGAUER in der Praxis?« Deshalb schaute der Journalist Christian Eisele in Schlossberg, Haidholzen und Prien die unterschiedlichen »Seiten« des CHIEMGAUER an. [mehr]

Von:Katja Linneweber 04.05.2013

Aus den Unternehmen

Edeka Waltner nimmt soziale Verantwortung wahr

Was will der CHIEMGAUER? Die Antwort: eine lebenswerte Welt. Diese fängt im Kleinen an: Wir fühlen uns in einer Gemeinde wohl, wenn Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Lernen, Sport, Freizeit und Kultur im gleichen Ort möglich ist. Dazu braucht es Menschen, die sich einsetzen. Zwei dieser Menschen sind die Unternehmer Ursula und Bernhard Waltner (siehe Foto). »Wir wohnen seit über 15 Jahren in Frasdorf und wollten den Bürgern eine Einkaufsmöglichkeit bieten«, sagt Uschi Waltner. 2007 war ein Standort mitten in Frasdorf gefunden. Und heute ist der EDEKA-Markt aus Frasdorf nicht wegzudenken. Auch nicht als Arbeitgeber für über 40 Mitarbeiter sowie als Ausbildungsbetrieb.[mehr]

Von:Fochler/Leippe/Linneweber 03.05.2013

Termine

5. Regiogeld-Kongress in Traunstein

Vom 3. bis 5. Mai findet in Traunstein anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Chiemgauer der 5. Regiogeld-Kongress statt. Die Eröffnungsveranstaltung ist am Freitag, den 3. Mai um 19 Uhr im Rathaussaal. Am Samstag, den 4. Mai ist ein aufwendiges Programm geboten (siehe www.chiemgauer-kongress.de). Am Samstagabend wird das 10-jährige Jubiläum des Chiemgauer gefeiert. Den Abschluss findet der Sonntag mit einem Vortrag von Prof. Niko Paech sowie Ausflügen ins "Sterntaler-Land" und nach Wörgl.[mehr]

 24.04.2013

Chiemgauer

Erster Info-Abend weckt Interesse in Schonstett

Rund 30 interessierte Unternehmer, Vereinsvorstände und Verbraucher aus Schonstett und Umgebung folgten der Einladung der Regionalgruppe Rosenheim um Leiterin Katharina Gruber-Trenker. Konzentriert folgte man dem Vortrag von Christian Gelleri, der den Bogen von »Global bis Regional« aus wirtschaftlicher aber auch aus gesellschaftlicher Sicht spannte. Als Vorteile nannte er die Regionalität des Zahlungsmittels, wodurch regionale Kreisläufe in Schwung kämen und die Beteiligung der Vereine an der erhöhten Wertschöpfung.[mehr]

Von:Katja Linneweber 05.03.2013

Chiemgauer

Eine Erfolgsstory – auch für die Waldorfschule

»Wer kennt den CHIEMGAUER nicht?«, fragte Christian Gelleri, ehemaliger Wirtschaftslehrer, bei seinem morgendlichen Jubiläumsbesuch an seiner alten Wirkungsstätte, der Freien Waldorfschule Chiemgau. Und freute sich, dass sich kein einziger Schüler meldete. 30. Januar 2013: der CHIEMGAUER, die Regionalwährung, die längst auch international Karriere macht, feierte Geburtstag. Auf den Tag 10 Jahre war es her, dass die Geldgutscheine der gerade neu gegründeten Schülerfirma zum ersten Mal in Umlauf gingen.[mehr]

Von:Petra Plützer 26.02.2013

Chiemgauer

Wie regional Handeln mit dem CHIEMGAUER?

Regional Handeln mit dem CHIEMGAUER – darum geht es am Donnerstag, 21. Februar, im Schonstetter Mehrzweckraum. Die Infoveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Eingeladen haben Schonstetts Bürgermeister Josef Fink und Katharina Gruber-Trenker von der CHIEMGAUER-Regionalgruppe nicht nur alle Vereinsvertreter, sondern auch alle Bürgerinnen und Bürger. An dem Abend geht es vor allem darum, wie der CHIEMGAUER funktioniert und ein regionales Handeln ermöglicht. Dabei wird erklärt, wie der ökonomische und soziale Austausch zwischen Verbrauchern, heimischer Wirtschaft und Vereinen über die Regionalwährung vor sich geht.[mehr]

Von:Matthias Leippe 21.02.2013

Presse und Medien

Wozu der CHIEMGAUER? Antworten auf Kabel 1

Wie viel geben wir in unserem Leben aus? 1,4 Millionen Euro sammeln sich im Durchschnitt in einem ganzen Leben an. Grund genug, genauer hinzusehen, für was wir das meiste Geld ausgeben und wo wir lieber sparen. Fernsehmoderator Andreas Türck reiste in den Chiemgau, um die Regionalwährung CHIEMGAUER live kennenzulernen. Wozu braucht man eine lokale Währung? Was genau ist der CHIEMGAUER? Antworten auf diese Fragen erfährt man am Sonntag, 17. Februar, bei »Abenteuer Leben« auf Kabel 1 ab 22:15 Uhr.[mehr]

Von:Lars Aßmann 16.02.2013