CHIEMGAUER: FÜR EIN NEUES MITEINANDER

Anmelden & mitmachen

Branchenverzeichnis

Regionalatlas

Melden Sie sich als Verbraucher,
Anbieter, Verein beim Chiemgauer an. Mehr ...

Alle teilnehmenden Firmen finden Sie in unseren "Gelben Seiten". Mehr ...

Alle Anbieter gibt es auch auf unserer Chiemgauer Landkarte.
Mehr ...


 


Vereine

Herzlich willkommen Naturspielkinder e.V. Prien

Im Priener Kindergartenjahr 2013/2014 startet der neue Waldkindergarten Naturspielkinder e.V. im Eichental mit Kleinkindbetreuung, Kindergartengruppe und der Mitgliedschaft bei Chiemgauer e.V. als Förderprojekt. Vorstandsmitglied Anna Schlemer freut sich: "Der Chiemgauer kann uns dabei helfen, den Waldkindergarten zu erhalten und sogar auszubauen - und das auch noch zum Wohle der Region!"[mehr]

Von:Anna Schlemmer/Katja Linneweber 24.09.2013

Presse und Medien

Deutscher Bürgerpreis für Chiemgauer / Klimawerkler

Der Chiemgauer e.V und die Klimawerkstatt Inzell erhalten den Bürgerpreis 2013. Der Deutsche Bürgerpreis wird seit 2003 vergeben und ist der größte bundesweite Ehrenamtspreis. Die Jury ist ein Bündnis aus engagierten Bundestagsabgeordneten, Sparkassen, Städten, Landkreisen und Gemeinden. Im Landkreis Traunstein wird er alle zwei Jahre verliehen und stand heuer unter dem Motto "Engagiert vor Ort: mitreden, mitmachen und mitgestalten".[mehr]

Von:Martina Levannier 07.08.2013

Aus den Unternehmen

20 Jahre Ökoring - eine Verbindung, in der jeder zählt

Mammendorf/Rosenheim. Im Jahr 2013 feiert die Firma Ökoring sein 20-jähriges Bestehen. Ein Highlight war eine groß angelegte Hausmesse im Frühjahr diesen Jahres mit Lieferanten und Kunden. Auch die REGIOS eG war mit dem Thema Regionalwährung vor Ort präsent und nutzte die Gelegenheit, sich bei der Geschäftsleitung und dem Team von Ökoring persönlich zu bedanken. Das Engagement von Ökoring für die über das Regiogeld geförderten Vereine und sozialen Einrichtungen ist enorm. Mit über 25.000 Euro trägt die Firma Ökoring zu etwa zehn Prozent der gesamten Fördersumme bei. Davon profitieren Schulen, Kindergärten, Trachtenvereine und viele andere.[mehr]

Von:Christian Gelleri 02.08.2013

Chiemgauer

Kooperation zwischen BUND Naturschutz und Chiemgauer

Von Zeit zu Zeit aktualisiert der Arbeitskreis Landwirtschaft, Ernährung, Gentechnik der Kreisgruppe Rosenheim des BUND Naturschutz seinen Bio-Einkaufsführer "Bio? Wo? Her damit!" für Stadt und Landkreis Rosenheim. Neu ist heuer die Kooperation mit dem Chiemgauer: Alle im Einkaufsführer aufgeführten Unternehmen, die Chiemgauer akzeptieren, sind mit einem Chiemgauer-Logo besonders hervorgehoben. Aufgenommen wurden in den Einkaufsführer ausschließlich ökologische Betriebe.[mehr]

Von:Katja Linneweber 17.07.2013

Vereine

Herzlich willkommen rio konkret!

Hermann Pröbstl und Regionalgruppenleiterin Katharina Gruber-Trenker freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Sommer – Sonne – Unterschrift! Das Wasserburger Nationenfest am 15. Juni war der perfekte Anlass, um den Nationenfest-Veranstalter rio konkret zum Förderprojekt zu machen. rio konkret und die Regional-gruppe Rosenheim-Wasserburg Mangfalltal des Chiemgauer e.V. planen enge Zusammenarbeit in Wasserburg.[mehr]

Von:Katja Linneweber 17.06.2013

Regionalgruppe

Wasserburger Nationenfest: CHIEMGAUER dabei

Impressionen vom Chiemgauer-Stand auf dem Wasserburger Nationenfest

Wasserburg. Der Sommer ist da und in Wasserburg steigt das Nationenfest. Die Regionalgruppe Rosenheim-Wasserburg-Mangfalltal war mit einem gut besuchten Infostand vertreten. Auch zu Besuch: Bündnis 90/Die Grünen mit der Landtagsabgeordneten Claudia Stamm. [mehr]

Von:Katja Linneweber 17.06.2013

Ausland

CHIEMGAUER auf Japanisch

Dai Yoshida mit seiner Tochter Rika, dem Reistaler 'Omusubi' und dem CHIEMGAUER beim Besuch des Regiogeld-Kongresses in Traunstein.

Dai Yoshida besuchte im Mai den Traunsteiner Regiogeld-Kongress und hatte den Reistaler 'Omusubi' im Gepäck. Mit seiner Tochter Rika bereist er Europa und informiert sich über Regionalwährungen. Den CHIEMGAUER sah er sich im Rahmen des Regiogeldkongresses im Mai in Traunstein genauer an. [mehr]

Von:Katja Linneweber 11.06.2013

Mitmachen

Jubilare & Partner: Bürgerbus & CHIEMGAUER

Obing. Seit 2003 bedient der Bürgerbus Chiemsee neun Gemeinden nordwestlich des Chiemsees, die ansonsten nicht mehr flächendeckend durch öffentlichen Nahverkehr erschlossen wären. Seit 2003 wächst das Regiogeld CHIEMGAUER in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein stetig. Ab diesem Jahr akzeptiert der Bürgerbus auch den gleichaltrigen CHIEMGAUER.[mehr]

Von:Katja Linneweber 07.06.2013

Chiemgauer

Regiogeld-Kongress trifft den Nerv der Zeit

Auf dem Traunsteiner Stadtplatz ging es am Freitag und Samstag bunt zu: Performances, Infostände, Vorträge und Diskussionen auf der eigens errichteten Bühne zogen die Traunsteiner an. In den Vortragsräumlichkeiten wurde es durchweg voll. Der Auftaktvortrag der renommierten Geldexpertin Prof. Margrit Kennedy fand im voll besetzten Großen Rathaussaal statt. Der Chor »Giovedi Vocale« stimmte mit dem eigens für den Kongress komponierten Lied »Wir sind regional« auf drei Kongresstage ein. Ebenso gut besucht war die erste Podiumsdiskussion mit Vertretern von Wirtschaft, Förderprojekten und Verbrauchern. In drei Tagen zogen 15 Veranstaltungen und hochkarätige Referenten rund 350 Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik, der Schweiz, Großbritannien, Österreich, Luxemburg, China, Ungarn und Japan an. An der 10-Jahres-Feier am Samstag Abend nahmen mehr als 200 Gäste teil und ließen es sich nicht nehmen, den CHIEMGAUER als erfolgreichste Regionalwährung Europas hochleben zu lassen. [mehr]

Von:Katja Linneweber 08.05.2013

Presse und Medien

BR zeigt, wie CHIEMGAUER in Praxis funktioniert

Das Einschalten lohnte sich – und über den Link in die BR-Mediathek können Sie es nachholen: Am heutigen Freitag, 3. Mai, präsentierte das Bayerische Fernsehen in der Abendschau kurz und knackig den CHIEMGAUER. Das besondere Interesse des BR: »Wie funktioniert der CHIEMGAUER in der Praxis?« Deshalb schaute der Journalist Christian Eisele in Schlossberg, Haidholzen und Prien die unterschiedlichen »Seiten« des CHIEMGAUER an. [mehr]

Von:Katja Linneweber 04.05.2013