CHIEMGAUER: FÜR EIN NEUES MITEINANDER

Anmelden & mitmachen

Branchenverzeichnis

Regionalatlas

Melden Sie sich als Verbraucher,
Anbieter, Verein beim Chiemgauer an. Mehr ...

Alle teilnehmenden Firmen finden Sie in unseren "Gelben Seiten". Mehr ...

Alle Anbieter gibt es auch auf unserer Chiemgauer Landkarte.
Mehr ...


 


Ausland

Sogar Japaner zahlen mit Chiemgauer

Erstaunt werfen Gäste aus Japan einen Blick auf die Chiemgauer Gutscheine. Kann man damit wirklich bezahlen? Ein erster Versuch erfolgt beim Hotel-Restaurant Fletzinger in Wasserburg am Inn. Und tatsächlich: Es funktioniert. Anstandslos nimmt die Bedienung die Chiemgauer an und bedankt sich für das großzügige Trinkgeld. Ist es wirklich so einfach, die eigene Region zu unterstützen? Die Regionalentwickler aus Fukuoka, Japan haben auf ihrem Besuch ein wertvolles neues Instrument der Regionalentwicklung kennen gelernt. Japan gilt übrigens schon seit einigen Jahren als Modellland für 60 verschiedene Typen von Komplementärwährungen. Viele werden vom Staat finanziert und gestestet. Japaner in Wasserburg, Südtiroler in Prien, der Chiemgauer auf internationalen Tagungen in Prag und Schweden - das alles zeigt, dass der Chiemgauer im Ausland auf immer größeres Interesse stößt. [mehr]

Von:ml 06.11.2007

Chiemgauer

Regiocard im neuen Design

Die neue Regiocard wird gedruckt. Bald haben Sie viele Verbaucher und Anbieter in der Hand. Was ist neu? Zuerst fallen die neuen Leitfarben auf: Orange und Blau. Orange steht für das aktive Eintauschen von Euro in Chiemgauer. Die Verbraucher, Vereine und Unternehmer beleben mit jedem getauschten Euro die Region. Diese Karte ist kostenfrei erhältlich. Zusätzlich zur orangen Karte erhalten die Unternehmer eine blaue Karte, die im Mitgliedsbeitrag enthalten ist. Gefördert wird die Umstellung auf die neue Regiocard durch Region aktiv Chiemgau-Inn-Salzach aus Mitteln des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.[mehr]

Von:cg 01.11.2007

Regiogeld-Verband

Vernetzungstreffen in Benediktbeuern

Benediktbeuren. Über 100 Teilnehmer ließen das Vernetzungstreffen des Regiogeldverbands vom 26. bis 28. Oktober 2007 in Benediktbeuern zu einem kleinen Kongress werden. Zahlreiche neue Initiativen wurden begrüßt, unter anderem aus Südtirol. Alle Teilnehmer lobten am Ende das gute und stärkende Miteinander. In dieser Gemeinschaft sei tatsächlich so etwas wie eine neue Gesellschaft erfahrbar. [mehr]

Von:rb/mh 28.10.2007

Trostberger Tagblatt berichtet

Die Regionalwährung fasst in Waging Fuß[mehr]

 13.10.2007

Vereine

Prima für alle: Wunschgroßeltern in Traunstein

"Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf." An der Umsetzung dieser Weisheit arbeit das Projekt Wunschgroßeltern in Traunstein als Verbindung zwischen Eltern oder Alleinerziehenden und Senioren. Neben Vertrauen ist Regionalität wichtig und der Beitritt als Fördermitglied naheliegend. Herzlich willkommen beim Chiemgauer e.V.![mehr]

Von:Katja Linneweber 

Treffer 361 bis 365 von 365