CHIEMGAUER: FÜR EIN NEUES MITEINANDER

Anmelden & mitmachen

Branchenverzeichnis

Regionalatlas

Melden Sie sich als Verbraucher,
Anbieter, Verein beim Chiemgauer an. Mehr ...

Alle teilnehmenden Firmen finden Sie in unseren "Gelben Seiten". Mehr ...

Alle Anbieter gibt es auch auf unserer Chiemgauer Landkarte.
Mehr ...


 


Chiemgauer

Regional-Markt: nostalgisch oder elektronisch zahlen

Es zeigt sich immer wieder: »Bequem soll es sein«. Jedenfalls, wenn es um das Bezahlen mit Chiemgauer in Geschäften geht. Das zeigt sich in Verbraucherbefragungen genauso wie in Gesprächen bei Veranstaltungen und Infoständen. Jetzt hat die Regios gemeinsam mit der Firma Syländer einen Weg gefunden, wie dieser Verbraucherwunsch besser erfüllt werden kann – die Aktion »Nimm 2/Zahl 1«. Die Simsseehandweberei in Stephanskirchen und der Priener Regionalmarkt haben es schon wahrgenommen.[mehr]

Von:Leippe 28.05.2010

Chiemgauer

»Beim Chiemgauer fängt die Freundschaft an«

Traunstein. Bayerns Grünen-Landeschef Dieter Janecek ist beeindruckt vom Chiemgauer. »Da merkt man die große Leidenschaft dahinter«, sagte Janecek. Chiemgauer-Vorstand Christophe Levannier und Alexander Jäger (ganz rechts) von Frau Wolles Naturhaus erklärten einem Kreis interessierter Grünen-Politiker Sinn und Zweck von Deutschlands erfolgreichster Regionalwährung.[mehr]

Von:Leippe 27.05.2010

Chiemgauer

Chiemgauer-Brief 2. Quartal: ein buntes Bild

Prien. Ein buntes Bild auf unser Vereinsleben wirft der Chiemgauer-Brief für das zweite Quartal 2010. Schwerpunkte sind die innovativen REGIOS-Mikrokredite. Ihre Vergabe wurde vereinfacht, der Kreis der Interessenten ausgeweitet. Um den Wunsch vieler Verbraucher nach mehr bargeldlosen Bezahlmöglichkeiten mit der Regiocard zu entsprechen, wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Syländer ein attraktives Angebot für Chiemgauer-Unternehmer gestrickt.[mehr]

Von:Leippe 26.05.2010

Presse und Medien

Filmbeitrag auf 3sat / Kulturzeit zum Chiemgauer

Am Mittwoch, den 19. Mai 2010, strahlte 3sat Kulturzeit einen 6-minütigen Beitrag zum Chiemgauer aus. Sie können und sollten sich den Film ansehen, denn es lohnt sich.[mehr]

Von:Gelleri 23.05.2010