CHIEMGAUER: FÜR EIN NEUES MITEINANDER

Anmelden & mitmachen

Branchenverzeichnis

Regionalatlas

Melden Sie sich als Verbraucher,
Anbieter, Verein beim Chiemgauer an. Mehr ...

Alle teilnehmenden Firmen finden Sie in unseren "Gelben Seiten". Mehr ...

Alle Anbieter gibt es auch auf unserer Chiemgauer Landkarte.
Mehr ...


 


Wissen & Lernen

Gedanken über Geld und Glück – LBV-Jugendcamp

Laufen, Abtsdorfer See. Ein ganzes Jahr wird es vorbereitet – das einwöchige Jugendcamp der Naturschutzjugend im LBV. Entsprechend vielfältig und informativ das Programm. Aus ganz Bayern waren diesmal etwa 60 Teilnehmer im Alter von 13 bis 20 Jahren und 20 Betreuer zum Jugendzeltplatz Laufen am Abtsdorfer See gekommen. Die Jugendlichen hatten gemeinsam unter dem Motto »STEINreich oder SCHEINreich?!« mehr als diskutiert – nämlich gewerkelt, musiziert und auch in der Öffentlichkeit demonstriert. Am letzten Tag stellte ihnen Martin-Christoph Ziethe das Regiogeld Chiemgauer und seine Funktionsweise vor.[mehr]

Von:Ziethe 09.09.2010

Chiemgauer-Anbieter

Klein im Anfang – Groß hingegen im Vertrauen

Raubling. »Mikro«, das ist Griechisch und bedeutet »klein«. Das Wort trifft das Wesen des Mikrokredits gut und doch nicht ganz. Es trifft zu, dass Mikrokredite im Kleinen beginnen. Mit kleinen Beträgen, gedacht für kleine, überschaubare Investitionen. Groß ist hingegen das Vertrauen, das die Partner in einander setzen. Denn Mikrokredite sollen gerade dort greifen, wo es um unkomplizierte Lösungen geht. Das Beispiel eines jungen Unternehmens aus Raubling, das seine Aktivitäten um den Geschäftsbereich »Solarreinigung« erweiterte, zeigt, welche Dynamik Mikrokredite entwickeln können.[mehr]

Von:Leippe 04.09.2010

Chiemgauer-Anbieter

Bargeldlos mit Regiocard bei Edeka Ulber bezahlen

Supermarkt ist nicht Supermarkt. Das weiß jeder, der einkaufen geht. Das gilt insbesondere für den größten Verbund im deutschen Einzelhandel: die Edeka-Gruppe. Gerade die inhabergeführten Märkte habe ein eigenes, ganz persönliches Gepräge. Bei Edeka Ulber kann jetzt auch bargeldlos mit Chiemgauer bezahlt werden.[mehr]

Von:Leippe 15.08.2010

Gute Beispiele

Sparkasse Traunstein setzt sich für Chiemgauer ein

2007 ging es los mit dem elektronischen Chiemgauer im Landkreis Traunstein. Die Kreissparkasse Traunstein-Trostberg war von Anfang an dabei und unterstützte damit die Professionalisierung des Chiemgauer Regiogeldes. Mittlerweile führen über 60 Vereine und Unternehmen ihr Chiemgauer-Konto bei der Sparkasse. Insgesamt sind es bereits über 200 Konten, die bei den regionalen Banken geführt werden.[mehr]

Von:Gelleri 05.08.2010