CHIEMGAUER: Neues Förderprojekt: Bienenzuchtverein Übersee e.V.

Chiemgauer-Suche


Termine

Adventsmarkt der Freien Waldorfschule und des Waldorfkindergartens

am 25.11.2017 von 12.30 - 18.30 Uhr in Prien, Bernauer Str. 34

Sa, 25.11.2017

Vereine

Neues Förderprojekt: Bienenzuchtverein Übersee e.V.

Foto: pixabay

Als neues Förderprojekt begrüßen wir den Bienenzuchtverein Übersee e.V. beim CHIEMGAUER!

Der Bienenzuchtverein exisitert bereits seit 1889 und hat derzeit über 40 Mitglieder. Egal ob Hobby- oder professioneller Imker - jeder ist willkommen. Und die lebenswichtige Bedeutung der Bienen für uns Menschen ist Gott-sei-Dank wieder stärker im Bewusstsein der Menschen angekommen, wie uns 1.Vorstand Simon Falkinger im Gespräch erzählte. "In den letzten Jahren hat hier ein Umdenken stattgefunden."  Er selbst hat die Imkerei schon von Großvater und Mutter übernommen.

Neben der praktischen Tätigkeit mit den Bienen bietet der Bienenzuchtverein Übersee e.V. ein vielseitiges Bildungsprogramm an, z.B. Honigkurs oder Propolisgewinnung. Darüber hinaus gibt es regelmäßig einen Imkerstammtisch und Fortbildungsveranstaltungen, an denen oft  Imker und Interessierte aus dem ganzen Chiemgau und Rupertiwinkel teilnehmen.

Ein weiteres Projekt des Vereins ist ein Lehrbienenstand, für den aktuell Spenden gesammelt werden. In diesem Zusammenhang ist Simon Falkinger, der sich privat schon länger für den CHIEMGAUER interessiert, auch auf unsere Regional-Förderung gestossen, und hat seinen Verein gleich angemeldet.

Jetzt wünscht er sich natürlich noch viele CHIEMGAUER-Unterstützer für die Realisierung der Pläne.

Also gleich beim CHIEMGAUER anmelden und den Bienenzuchtverein als Förderprojekt auswählen!

Von: Susanne Leitner
 11.11.2017