CHIEMGAUER: Lebhafte Diskussion beim CHIEMGAUER-Stammtisch

Chiemgauer-Suche


Termine

Jahreshauptversammlung des Chiemgauer e.V.

Donnerstag, 5.Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Regionalmarkt in Prien

Do, 05.10.2017


Mitmachen

Lebhafte Diskussion beim CHIEMGAUER-Stammtisch

 

Lebhafte Diskussion beim CHIEMGAUER-Stammtisch

15 interessierte und engagierte CHIEMGAUER/-INNEN fanden sich letzten Donnerstag zum ersten Stammtisch nach längerer Zeit im LEONROD in Traunstein ein. Im schönen Ambiente des Innenhofs begrüßte Vorstand Christophe Levannier die Anwesenden. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde begann sehr schnell eine lebhafte Diskussion über die verschiedenen Beweggründe, warum man beim CHIEMGAUER mitmacht. Für den einen ist es die Förderung der Vereine und Projekte, für den anderen der tiefere Sinn in der Nachhaltigkeit und Regionalität des CHIEMGAUER-Kreislaufs. Statt immer mehr Discountern trägt unser Regionalgeld zum Erhalt einer bunten Vielfalt auch kleinerer Läden bei.

Stephanie Schnichels, Ärztin und Coach, wünscht sich mehr Vernetzung der Unternehmer untereinander, um sich gegenseitig Dienstleistungen anzubieten. Andreas Hafner vom Zwifi in Übersee schlug vor, mit den Firmen die Möglichkeiten der Bezahlung in Regionalwährung durchzugehen - nicht nur deren Lieferkette, sondern auch Strom, Versicherungen und sogar Telefonkosten können auf dieser Liste stehen. Diesen Bereich deckt CHIEMGAUER-Unternehmer Manfred Steinel ab. Betont wurde auch mehrmals, dass die Mitgliedschaft beim CHIEMGAUER für die Unternehmen ein vergleichsweise sehr günstiges Marketing-Instrument ist wenn man bedenkt, was Inserate oder Telefonbucheinträge kosten, die aber nicht so gezielt beim Kunden ankommen.

Einige Ideen kamen auch zu der Frage, wie man jüngeren Menschen den CHIEMGAUER näher bringen kann

Vielleicht ergeben sich beim nächsten "Stammtisch" am 22.6. im Leonrod schon konkretere Vorschläge - schauen Sie doch auch vorbei!

Von: Susanne Leitner
 22.05.2017