CHIEMGAUER: Die Schule der Künste in Frasdorf e.V.

Chiemgauer-Suche


Termine

Filmabend: TOMORROW - Die Welt ist voller Lösungen

Samstag, 6.5.2017 um 19 Uhr im Gasthof Fantenberg, Salinenweg 83, 83334 Inzell

Sa, 06.05.2017

CHIEMGAUER-Stammtisch für alle

Donnerstag, 18.5.2017 um 19.30 Uhr im "LEONROD" in Traunstein, St.Oswald-Str. 4

Do, 18.05.2017

CHIEMGAUER-Stammtisch für alle

Donnerstag, 22.6.2017 um 19.30 Uhr im "LEONROD" in Traunstein, St.Oswald-Str. 4

Do, 22.06.2017

Aktueller Neuzugang

Die Schule der Künste in Frasdorf e.V.

Foto: pixabay

 

Ein weiteres neues Förderprojekt können wir mit der Schule der Künste Frasdorf begrüßen.

Die Idee, eine Musikschule zu gründen, gab es in Frasdorf schon lange. Als der jetzige Leiter Thomas Kraus deshalb mit dem entsprechenden Plan bei der Gemeinde anfragte, stiess er sofort auf Begeisterung,  und bekam im Alten Rathaus geeignete Räume zur Verfügung gestellt.

Eine reine Musikschule war Thomas Kraus aber nicht genug - zu viele kreative Bereiche gibt es , die er ebenfalls in Kursen anbieten wollte. So entstand im Dezember 2013 die "Schule der Künste" - für eine Ausbildung in allen Künsten, für jedes Alter, für Einheimische und Auswärtige, für Anfänger und Fortgeschrittene. Zu Musik, Theater, Film, Literatur oder bildender Kunst gibt es Einzel- oder Gruppenunterricht, Kurse, Workshops und Projekte. Unterrichtet wird von professionell ausgebildeten Lehrern, die aber nicht nur mit Leidenschaft ihr Wissen weitergeben, sondern selbst auch noch in ihrem jeweiligen Metier aktiv tätig sind.

Wer sich über die wirklich sehr große Bandbreite des Angebots informieren möchte, findet alles auf der Homepage und der Facebookseite.

Den CHIEMGAUER kennt Thomas Kraus vom Montessori-Kindergarten, den seine Kinder besuchen. Unsere Regionalwährung ist auch in seiner Umgebung sehr bekannt, und die Vorteile für Vereine möchte er nun auch für die "Schule der Künste" nutzen. Wir wünschen dem Projekt deshalb nicht nur künstlerisch kreative Mitglieder, sondern auch viele aktive CHIEMGAUER-Unterstützer!

 

 

 

Von: Susanne Leitner
 12.02.2017